Soziale Netzwerke

Die besten Add-ons für Facebook

Dienstag, 25.10.2011 | 16:06 von Christoph Supguth
Fotostrecke Nützliche Add-ons für Facebook
© istockphoto.com / ictor
Mit diesen Plug-ins und Tools erweitern Sie Facebook um nützliche Funktionen und passen das Layout und den Nachrichten-Stream an Ihre Bedürfnisse an. In unserer Download-Galerie haben wir die nützlichsten Add-ons für Facebook zusammengestellt.
Mit über 800 Millionen Nutzern ist Facebook das größte soziale Netzwerk der Welt. Täglich produziert die Facebook-Gemeinde zwei Milliarden Posts und teilt 250 Millionen Fotos. Jeder User hat dabei im Schnitt 130 Freunde. Entsprechend schnell kann der Stream zumüllen, mit Werbung, Quiz-Anfragen oder Anfragen aus Spieleanwendungen à la "schick mir dies, damit ich das bauen kann". .


Mit diesen Gratis-Tools für Facebook bringen Sie Ordnung ins Chaos. So dämmen Sie die Stream-Flut mit Filtern ein und lassen sich nur noch das anzeigen, was Sie auch lesen wollen. Oder mit den Tab-Funktionen lesen Sie die Nachrichten, welche auch für Ihre geöffnete Anwendung relevant ist. Mit Übersetzungs-Add-ons verstehen Sie auch, was der thailändische Mafia-Wars-Kollege gerade gepostet hat.

Erweiterungen auf Userscripts.org

Viele Erweiterungen erhalten Sie auf der Webseite userscripts.org. Mit den Browsern Google Chrome und Opera lassen sich diese Skripte wie Add-ons installieren. Für den Firefox-Browser benötigen Sie dafür noch die Erweiterung GreaseMonkey. Dieses Tool erlaubt es Ihnen Javascript-Skripte in Ihren Browser zu integrieren und zu verwalten.

So nutzen Sie Grease Monkey

Zunächst installieren Sie sich die Erweiterung Grease Monkey für Ihren Mozilla Firefox-Browser. In Ihrem Browser sollte nun ein kleines Affensymbol zu sehen sein. Mit diesen de- und aktivieren Sie GreaseMonkey oder die installierten Erweiterungen einzeln und gelangen zur Übersicht Ihrer integrierten Skripte. In der Übersicht gelangen Sie auch zu den Einstellungen der einzelnen Add-ons.

Über den Greasemonkey-Button gelangen Sie zu den
Einstellungen
Vergrößern Über den Greasemonkey-Button gelangen Sie zu den Einstellungen

Skript integrieren

Um nun ein Skript, also eine Erweiterung, zu integrieren, öffnen Sie die Webseite userscript.org . Als Beispiel dient hier eine Erweiterung, die der Facebook-Chat Box ihren alten Look wieder zurück geben soll. Sie können sich aber auch eine Erweiterung nach Ihrem Geschmack heraussuchen. Mit einem Angebot von über 70.000 Skripten sollte für jeden etwas dabei sein. Tipp: In unserer Bildergalerie finden Sie die nützlichsten Erweiterungen von userscript.org.


Haben Sie nun eine Erweiterung gefunden, die Sie installieren möchten, klicken Sie auf der Webseite auf „Install“ und folgen den Anweisungen. Nach der Installation klicken Sie nun auf die Pfeil-Taste neben dem Greasemonkey-Button und ein Menü klappt auf. Ganz unten sehen Sie die gerade installierte Erweiterung, die Sie dort anklicken und damit direkt aktivieren und deaktivieren können. Über „Benutzerskripte verwalten“ kommen Sie zur Übersicht Ihrer Erweiterungen. Dort lassen sich die Erweiterungen einstellen, ein- und ausschalten und auch entfernen.

In der folgenden Bildergalerie finden sie praktische Erweiterungen für Facebook, wie Add-ons für Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera aber auch Browser-unabhängige Tools. Viel Spaß beim Facebook-Tuning!

Benötigen Sie noch weitere Informationen, erhalten Sie diese auf greasespot.net . Unter der Rubrik  „For all Users“ finden Sie die Anleitung "Greasemonkey Manual". Oder Sie erhalten eine schnelle Antwort unter FAQ - häufig gestellte Fragen. Möchten Sie selber ein Javascript schreiben oder einfach nur wissen, wie Erweiterungen mittels Javascripts funktionieren, finden Sie eine umfassende Hilfestellung in den Kapitel von „For Script Authors“. Die Texte sind dort allerdings auf Englisch.

"Doppelklick"-Duell: Google+ gegen Facebook
"Doppelklick"-Duell: Google+ gegen Facebook
Dienstag, 25.10.2011 | 16:06 von Christoph Supguth
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1153557