95494

Sony DSC-P32

30.04.2003 | 16:16 Uhr |

Eine günstige Kamera mit super Bildqualität.

Eine günstige Kamera mit super Bildqualität. Schade, dass sie kein optisches Zoom hat.

Die Bildqualität der Kamera war uns die Bestnote 1,0 wert: Sie schaffte die bisher meisten Farbtreffer in unserem Testfeld. Dennoch fanden wir mit Photoshop einen leichten Rotstich, der jedoch mit bloßem Auge nicht zu sehen war. Allerdings musste die DSC-P32 die Pluspunkte, die sie für die Bildqualität gesammelt hatte, bei der Ausstattung wieder hergeben (Note 2,5): Sie bietet lediglich ein digitales 3,2fach-Zoom. Das ist im Vergleich zur Konkurrenz wenig. Dafür legt Sony 1 Memory Stick mit 16 MB bei - sonst sind es immer nur 8 MB. Der Datentransfer klappte per USB 2.0 (Full-Speed) anstandslos - Win XP erkannte das Gerät automatisch. Auch die Bedienung der nur 215 Gramm schweren Kamera war einfach und intuitiv. Vor allem das übersichtliche Bedienmenü gefiel uns (Handhabungs-Note 1,6). Sony gibt 24 Monate Garantie, die Hotline (01805/252586; 0,12 Euro pro Minute) war gut - Service-Note 1,3.

Ausstattung: maximal 2048 x 1536 Pixel; kein optisches, digitales 3,2fach-Zoom; 33 mm Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt:Sony DSC-P32; max. Auflösung:2048 x 1536 Pixel; optisches Zoom:-; digitales Zoom:3,2fach; Brennweite:33 Millimeter; Speicher:16 MB Memory Stick ; Schnittstelle:USB 2.0 (Full Speed); Display:1,6 Zoll; Stromversorgung:Akkus; Lieferumfang:USB-Kabel, Handschlaufe, Ladegerät;

Download: Testbild

Hersteller/Anbieter

Sony

Weblink

www.sony.de

Bewertung

5 Punkte

Preis

rund 280 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
95494