724604

Sonderzeichen einfügen

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Sie schreiben häufig Texte, die Währungssymbole oder fremdsprachige Wörter enthalten. Die Sonderzeichen können Sie nicht direkt über die Tastatur eingeben, sondern müssen sie über das Menü "Einfügen, Sonderzeichen" in den Text kopieren. Das ist recht umständlich.

Lösung: Für einzelne Zeichen, die Sie häufig verwenden, beispielsweise das Euro-Zeichen oder das "C" mitCedille (Ç), bietet sich ein Tastatur-Shortcut an. Rufen Sie dazu die Sonderzeichen-Tabelle über "Einfügen, Sonderzeichen" auf, und wählen Sie unter "Schriftart" den Eintrag "normaler Text". Klicken Sie dann auf das gewünschte Zeichen. Wenn schon ein Shortcut zugewiesen ist, erscheint die Tastenkombination bei Word 97 am unteren Rand des Dialogfensters. Für das Euro-Zeichen - falls Sie einen entsprechenden Zeichensatz installiert haben - gilt <Alt>-<Strg>-<E>, für das "C" mit Cedille <Strg>-<,>,<C>. Neue Shortcut-Definitionen können Sie über die Schaltfläche "Shortcut" selbst bestimmen. Wenn Sie mit Word 6.0/95 arbeiten, erfahren Sie erst hier den aktuell zugewiesenen Shortcut. Wenn Sie sich Zahlen leichter als Shortcuts merken können, eignet sich ein Zahlencode besser für Ihre Zwecke. Welcher Code zum gewünschten Zeichen gehört, ermitteln Sie in der Statuszeile des Word-Fensters, wenn Sie im Dialog "Sonderzeichen" auf das Zeichen klicken. Für das Euro-Zeichen müssen Sie beispielsweise bei gedrückter <Alt>-Taste auf dem Ziffernblock "0128", für das "C" mit Cedille "0231" eingeben. Achten Sie darauf, daß die Zahleneingabe auf dem Ziffernblock aktiviert ist (die Kontrollampe unter "Num" muß leuchten). Wenn Sie sich die passenden Ziffernkombinationen einmal gemerkt haben, können Sie sie auch in allen anderen Windows-Programmen verwenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
724604