06.04.2012, 07:11

Steffen Zellfelder

Weiße Weste im Internet

Twitter säubern: So werden Sie peinliche Tweets wieder los

Leider bietet Twitter keine Möglichkeit, mehrere alte Tweets auf einmal zu löschen. Sollten Sie eine überschaubare Twitter-Vergangenheit haben, können Sie Ihre Nachrichten manuell und einzeln löschen. Wenn Sie aber schon länger dabei sind und fleißig gezwitschert haben, kommen Sie mit dieser Methode nur sehr beschwerlich ans Ziel. Einfacher ist das mit dem kostenlosen Service von TwitWipe. Der Dienst ist zwar auf Englisch, damit können Sie aber alle Ihre Nachrichten im Handumdrehen beseitigen. Dazu melden Sie sich lediglich mit Ihrem Twitter-Account auf der Homepage von Twitwipe an und klicken dort auf „Start Wiping“. Doch aufgepasst: Gelöschte Tweets können Sie nicht wiederherstellen, das gilt auch für persönliche Nachrichten, die Sie entfernen - diese verschwinden auch aus dem Posteingang Ihrer Kontakte.
Einträge aus dem Google-Suche-Cache löschen
Wenn Sie über ein Google-Konto verfügen, werden automatisch alle Ihre Suchanfragen sowie jede besuchte Seite in Googles Webprotokoll abgespeichert. Mit der Zeit entsteht so ein sehr genaues Profil Ihrer Internet-Aktivitäten. Mit nur wenigen Klicks können Sie dieses Protokoll löschen und dauerhaft deaktivieren. Melden Sie sich dafür bei Ihrem Google-Konto an und besuchen Sie www.google.com/history. Klicken Sie hier auf „Gesamtes Webprotokoll löschen“ um alle Einträge aus dem Register zu entfernen. Mit einem Klick auf „Pausieren“ deaktivieren Sie das Protokoll dauerhaft. Besuchte Seiten und Sucheinträge werden dann nicht mehr in Verbindung mit Ihrem Profil abgespeichert.

Spuren verwischen in Online-Foren

Die schlechte Nachricht gleich vorneweg: Wenn Sie in einem Online-Forum peinliche Kommentare entfernen möchten, dann haben Sie nicht die besten Karten. In den meisten Foren gibt es die Funktion zum Löschen nämlich gar nicht. Jedes seriöse Forum bietet Ihnen aber die Möglichkeit, mit den Moderatoren in Verbindung zu treten: Erklären Sie diesen ruhig und gelassen, warum Sie einen Eintrag gerne wieder entfernen möchten. In der Regel haben Moderatoren ein offenes Ohr für Ihre Belange und lassen mit sich reden.
Ihre größten digitalen Fingerabdrücke auf den wichtigsten Seiten im Internet haben Sie nun entfernt, bleibt nur noch ihr eigener Computer. Es gibt diverse Verlaufs-Ordner in denen jede Menge Daten über Ihre Bewegungen im Netz abgespeichert werden. Diese per Hand zu löschen ist aufwendig und umständlich - der praktische CCleaner schafft hier bequeme Abhilfe. Verlaufs-Ordner und Cookies löscht das Tool im Handumdrehen.
Seite 2 von 2
Nächste Seite
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1337157
Content Management by InterRed