56202

So wählen Sie das richtige Navigationssystem

Navigationssysteme sind ungemein praktisch. Ob auf unbekannten Fahrstrecken beispielsweise im Urlaub oder aber im Großstadtdschungel - ein Navigationssystem hilft Ihnen schnell und stressfrei den richtigen Weg zum Ziel zu finden.
Aber welches Navigationssystem ist für Ihren Einsatz das richtige? Schließlich gibt es mittlerweile sechs verschiedene Typen von Navigationssystemen. Auf den folgen Seiten stellen wir Ihnen die verschiedenen Typen vor und sagen Ihnen welcher Typ von Navigationssystem für Sie der richtige ist.

Die Luxus-Variante

Sie stehen kurz vor dem Kauf eines Neuwagens? Dann sollten Sie einen Blick in das Zubehör-Angebot des Herstellers Ihres Vertrauens werfen. Nahezu alle Automobilhersteller bieten mittlerweile ab Werk eingebaute Navigationssysteme an. Hierbei handelt es sich um die eleganteste Art, da diese Navigationssysteme perfekt auf das Auto abgestimmt sind.

Im Idealfall gliedern sich sämtliche Bedienungselemente in das Fahrzeug-Konzept ein, so dass die Bedienung ein Kinderspiel ist. Je nach gewähltem System können Sie dieses sogar mit einem Head-Up-Display (wie bei BMW) ausstatten oder zu einem voll-integrierten Unterhaltungssystem ausbauen. So können Sie - wenn Sie nicht gerade fahren - sogar Fernsehen oder Ihre Lieblings-DVD schauen.
Diese Integration hat jedoch ihren Preis. Es handelt sich hierbei um die teuerste Art seinen PKW mit einem Navigationssystem auszustatten.

Vorteile

+

ausgesprochen verlässliche Ortung, da neben dem GPS-Signal auch Daten des Fahrzeugs berücksichtigt werden (Geschwindigkeitssignal, Drehratensensor)

+

Nahtlose Integration in das Fahrzeug-Konzept und somit sichere Bedienung

+

Ausbaufähige Systeme bieten die Basis für komplette Entertainment-Systeme

+

Komfortabel, Display oder Head-Up-Display

+

TMC mit Stau-Umfahrung ist in nahezu allen Systemen integriert

Preis:
Je nach Hersteller und Ausbaustufe sind zwischen 1.500 Euro und 5.000 Euro fällig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
56202