793766

Netzwerk-Schutz mit Bitdefender Internet Security 2011

Ein Computer-Netzwerk ist immer nur so sicher wie sein schwächstes Mitglied. Aus diesem Grund bietet Bitdefender Internet Security 2011 eine komfortable Möglichkeit, die Sicherheit aller Rechner in Ihrem persönlichen Netzwerk zentral zu überwachen.

In vielen Haushalten stehen mittlerweile mehrere Computer, die in der Regel über einen DSL-Router mit dem Internet, aber auch untereinander verbunden sind. Über ein solches Heimnetzwerk können Sie Dateien austauschen oder anderweitig auf die Funktionen der PCs zugreifen. Dabei ist es egal, ob auf den einzelnen Rechnern Windows XP, Vista oder Windows 7 installiert ist. So praktisch eine solche Netzwerkumgebung auch ist, so wichtig ist es auch, sie vor Angreifern zu schützen. Wenn es eine Schadsoftware erst einmal schafft, einen Rechner des Netzwerks zu infizieren, sind alle angeschlossenen PCs ebenfalls in Gefahr. Es ist daher äußerst wichtig, dass alle Computer über funktionierende Sicherheitsmechanismen verfügen. Leider kann der administrative Aufwand, der dadurch entsteht, je nach Anzahl der PCs im Netzwerk überbordend werden.

Bitdefender Internet Security 2011 greift Ihnen bei dieser Aufgabe unter die Arme. Die Sicherheitssuite bietet die Möglichkeit, alle Installationen des Programms von einem zentralen Computer aus zu überwachen. Sie haben dabei die volle Kontrolle: Ob Sie einen schnellen oder kompletten Systemscan aller Rechner durchführen möchten, Sie eine Übersicht über die aktuelle Systemsituation benötigen oder aber Sie die Kindersicherungseinstellungen von Bitdefender Internet Security konfigurieren möchten. Mit der Heimnetzwerk-Konfiguration steuern Sie alle Installationen der Sicherheitssoftware bequem von einem PC aus. Auf diese Weise können Sie bis zu sechs Computer verwalten, auf denen das Programm installiert ist, sodass Sie sich auch um die Computer Ihrer Familienmitglieder kümmern können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
793766