Gnadenlose Kunden

So nerven Sie jeden PC-Händler

Dienstag den 17.12.2013 um 08:42 Uhr

von IDG

Bildergalerie öffnen So nerven Sie jeden PC-Händler
© iStockphoto.com/Christoph Hähnel
Jeder Einkauf kann zum Duell werden. Zwischen Käufer und Verkäufer. Wir präsentieren in einer Galerie die schlimmsten Sprüche, mit denen Kunden einen Verkäufer nerven können.
Deutschland, das Land der Schnäppchenjäger: Bei so manchem Verkaufsgespräch geht es zu wie auf einem orientalischen Basar. Käufer und Verkäufer schenken sich nichts und liefern sich mitunter regelrechte Wortduelle, um ihre jeweilige Preisvorstellung durchzudrücken. Die Kollegen unserer Schwesterpublikation Channelpartner haben die besten Killerphasen gnadenloser Kunden gesammelt. Damit machen Sie sich fit für Ihren nächsten Einkauf.

Fehlt Ihrer Meinung nach eine typische Killerphrase? Dann schreiben Sie an redaktion@channelpartner.de (Betreff: Killerphrase).

Dienstag den 17.12.2013 um 08:42 Uhr

von IDG

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (58)
  • kalweit 20:40 | 27.12.2013

    Zitat: dnalor1968
    K.A., ob das immer so geht.


    Bei den großen Ketten funktioniert das eigentlich immer.

    Antwort schreiben
  • dnalor1968 20:34 | 27.12.2013

    Hatte auch mal 'nen Drucker gekauft bei Saturn. Reeller Preis war 199 €, im I-Net knapp über 160 der billigste.
    Wollt aber nicht schicken lassen, bin dann so lange geblieben, bis ich den Drucker für 170 € bekam.
    K.A., ob das immer so geht.

    Antwort schreiben
  • kingjon 19:32 | 27.12.2013

    Und auch in den großen Märkten kann man handeln...!
    Habe gerade ein Gamepad gekauft, das war bei Saturn im Angebot, aber leider ausverkauft - im MediMax hatten sie es auch, aber 10,-€ teurer...
    Dann den Verkäufer angesprochen, "...da ist es aber günstiger, bekomme ich das hier auch für den Preis...?
    Der Verkäufer geht zu seinem Rechner, schaut rein..., "Ja, das kann ich machen"!
    Na klasse, ich muss nicht extra wieder zu dem anderen Anbieter und bekomme trotzdem den günstigen Preis.

    Gruß kingjon

    Antwort schreiben
  • jomal 00:40 | 20.12.2013

    rausschmeißen, habe ich in den Jahren dreimal praktiziert...
    Und ja, es fühlt sich gut an.
    Besonders, wenn dann noch Kunden da stehen und applaudieren.

    Höflich, aber bestimmt, einfach so.

    Antwort schreiben
  • Hascheff 22:08 | 19.12.2013

    Zitat: zwilling
    Bringst du da nicht das alte und neue Testament durcheinander?


    Das ist so gemeint wie bei der Redewendung "Klar wie Kloßbrühe".

    Antwort schreiben
1197630