10638

So haben Sie Ihre Festplatte im Griff

24.05.2006 | 12:02 Uhr |

Sie haben Angst vor einem Festplattencrash? Sie möchten defekte oder gelöschte Dateien wieder herstellen? Sie wollen Daten sicher und endgültig von der Festplatte verbannen? Alles kein Problem – mit den Tools, die Sie hier finden!

So checken Sie Ihre Festplatten

Ein Platten-Crash kommt oft überraschend. Hören Sie ein Rattern oder Schlagen von der Festplatte, ist es für die Datensicherung meist zu spät. Seatools prüft Ihre Laufwerke, sodass Sie eine fehlerhafte Platte rechtzeitig erkennen und austauschen können.

Seagate bietet auf seiner Website das Online-Diagnoseprogramm Seatools Online Version 2.0 an. Es prüft alle EIDE-, S-ATA- und SCSI-Laufwerke – egal von welchem Hersteller. Schließen Sie alle Anwendungen. Wählen Sie am Ende der Spalte „Seatools Online“ die Option „Deutsch“, dann „Online-Festplattenselbsttest“. Jetzt werden Sie unter Umständen aufgefordert, ein Plug-in zu installieren. Ist dies integriert, sehen Sie alle in Ihrem System installierten Festplatten. Setzen Sie ein Häkchen vor das Laufwerk, das Sie überprüfen wollen. Über „Weiter, Erweiterten Festplattenselbsttest ausführen“ starten Sie die Aktion. Das Programm nimmt einen Schreibtest vor, der bei großen Laufwerken eine Stunde dauern kann. Während des Checks tastet das Tool Ihre Dateien auf Festplatte nicht an, denn es füllt nur ungenutzte Blöcke temporär mit Daten. Abschließend liest das Tool den kompletten Nutzdatenbereich der Platte und checkt ihn auf Fehler hin. Erhalten Sie die Meldung „Selbsttest-Routine ohne Fehler beendet“, ist Ihr Laufwerk in Ordnung. Meldet Seatools einen Plattendefekt, sollten Sie zumindest Ihre wichtigen Daten sofort auf ein anderes Medium sichern und das fehlerhafte Laufwerk möglichst rasch gegen ein funktionstüchtiges ersetzen.

Typ

Freeware

Betriebssystem

Windows 9x, 2000, ME, XP

Sprache

Deutsch / Englisch

Dateigröße

-

Preis

gratis

0 Kommentare zu diesem Artikel
10638