1576307

iPhone 5 - alle Gerüchte im PC-WELT-Check

11.09.2012 | 10:43 Uhr |

Apple wird in Kürze das neue iPhone offiziell vorstellen. Vorab gibt es bereits allerlei Gerüchte rund um das neue iPhone 5. Was ist dran an diesen Gerüchten?

Wichtiger Hinweis: In einem PC-WELT Live-Blog berichten wir am Mittwoch, 12. September ab 19 Uhr live vom Apple-Event . Hier erfahren Sie alle Infos rund um das neue iPhone und den weiteren Apple-Neuheiten.

Apple wird am Mittwoch, den 12. September, ab 19 Uhr deutscher Zeit das neue iPhone 5 offiziell vorstellen. Seit einigen Wochen und Monaten kursieren bereits Gerüchte rund um das neue Apple-Smartphone. Und Anfang September war sogar ein erstes Foto vom neuen iPhone 5 aufgetaucht. Als sicher gilt, dass es das schnellste iPhone aller Zeiten sein dürfte, denn es soll die neue mobile Apple-CPU mit vier Kernen zum Einsatz kommen. Auch die Bildschirmgröße soll beim iPhone 5 von bisher 3,85 Zoll auf 4 Zoll wachsen. Ein neuartiges Display soll außerdem für eine längere Akkulaufzeit sorgen. Außerdem soll das neue iPhone 5 angeblich mit allen LTE-Netzen weltweit funktionieren .

Wir unterziehen allen aktuellen Gerüchten rund um das iPhone 5 einem Gerüchtecheck:

iPhone 5 - Gerüchtecheck
Vergrößern iPhone 5 - Gerüchtecheck
© Apple

Mehr Akku-Power: Smartphones sind bei der Stromversorgung oft echte Eintagsfliegen und müssen fast täglich an die Steckdose zum Auftanken. Nutzer wünschen sich deshalb deutlich bessere Langlauf-Eigenschaften vom iPhone. Doch dies ist unwahrscheinlich: Immer schnellere Hardware und neue Funktionen nagen an der Laufzeit. Apple sagte uns einmal, dass das iPhone einen Tag durchhalten müsse und mehr Akkukapazität eher in mehr Leistung als in mehr Laufzeit gesteckt wird. Unsere Einschätzung des Gerüchts: Es wird keine deutliche Änderung geben.

iPhone 5 - Gerüchtecheck
Vergrößern iPhone 5 - Gerüchtecheck
© Martin Hajek


Neue Grundform: 16:9-Bildschirm, längeres Gehäuse bei gleicher Breite. Dazu die neue Auflösung von 1136 mal 640 Pixel. Dies scheint so zu kommen. Alle glaubwürdigen, neueren Fundstücke deuten auf diese Neuerung hin. Unser Einschätzung des Gerüchts: Sehr wahrscheinlich

iPhone 5 - Gerüchtecheck
Vergrößern iPhone 5 - Gerüchtecheck
© iResq

Neue Anschlüsse: Neuer, schmaler Dockanschluss und nach unten gewanderte Kopfhörerbuchse. Der bisherige Dock-Connector ist alt, groß und trägt jede Menge überflüssige Pins mit sich herum. Apple könnte hier stattdessen tatsächlich einen schmalen, magnetischen Anschluss verwenden. Viele Hinweise und glaubwürdige Fotos zeigen: das wird so passieren. Unsere Einschätzung des Gerüchts: Sehr wahrscheinlich

iPhone 5 - Gerüchtecheck
Vergrößern iPhone 5 - Gerüchtecheck
© unbekannt

A6-Prozessor: Nach dem A5-Doppelkern im iPhone 4S und dem A5X aus dem neuen iPad soll jetzt ein ganz neuer Vierkern-Prozessor fällig sein. Bisher setzte Apple neue CPUs immer zuerst im iPad ein, erst dann im iPhone. Gut möglich, dass auch dieses Jahr "nur" der aktuelle iPad-Prozessor A5X im iPhone Verwendung findet. Unsere Einschätzung des Gerüchts: Möglich, aber nicht sicher

iPhone 5 - Gerüchtecheck
Vergrößern iPhone 5 - Gerüchtecheck
© http://s1076.photobucket.com/albums/w453/meme_168/?action=view¤t=ip501.jpg


NFC: Der Nahfeldfunk ist derzeit ein sehr großes Trendthema und dringt nach all den Jahren der euphorischen Prognosen langsam tatsächlich in den Massenmarkt. Mit Passbook hat Apple sogar bereits die passende App für virtuelle Gutscheine und Guthaben auf den Weg gebracht. Noch ist Passbook konsequent auf optische Codes ausgerichtet. Zudem ist eine NFC-Antenne nur schwer in das Glas-/ Metallkonzept des iPhone-Gehäuses zu integrieren.Viele jüngere Hinweise deuten darauf hin, dass NFC beim nächsten iPhone fehlen wird. Unsere Einschätzung des Gerüchts: Mittel

iPhone 5 - Gerüchtecheck
Vergrößern iPhone 5 - Gerüchtecheck
© Telefonica


LTE: Apples halbherziger Ansatz, LTE im neuen iPad einzubauen, war ein Flop, nur in Nordamerika kann man LTE am iPad nutzen. Mit dem iPhone könnte sich dies ändern und ein "Welt-LTE"-Chip Einzug finden. Doch LTE ist weder flächendeckend ausgebaut, noch sind die Tarife aktuell preislich sonderlich attraktiv. Unsere Einschätzung des Gerüchts: Möglich, aber kein Muss

iPhone 5 - Gerüchtecheck
Vergrößern iPhone 5 - Gerüchtecheck
© Apple

Der Name: Im Web heißt das kommende iPhone konsequent " iPhone 5 ". Diese Variation ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Tatsächlich ist schon das iPhone 4S die fünfte Generation. Auch wenn Apple die "5" in der Einladung zur Keynote selbst verwendet ("fünf vor zwölf" ist zudem herrlich doppeldeutig), wird das kommende iPhone mit höchster Wahrscheinlichkeit "The new iPhone" heißen, ganz analog zum "iPad 3". Zudem gibt es bereits Fotos, die druckfrische iPhone-Verpackungen zeigen sollen und exakt dies andeuten. Unsere Einschätzung des Gerüchts: Wahrscheinlich heißt es "Das neue iPhone"

0 Kommentare zu diesem Artikel
1576307