252755

Sicherheitslöcher in Finanzsoftware

Von Andreas Marx (am) und Dr. Karlhorst Klotz (kk)

Weltweit Schlagzeilen gemacht hat kürzlich die Nachricht, dass der Passwortschutz von Netscape Mail geknackt wurde. Tatsächlich ist diese Sicherheitslücke aber nicht so gravierend wie die Lücken im Zugriffsschutz verbreiteter Finanzsoftware. Die PC-WELT hat die vier weit verbreitete Programme Money, Quicken, Financial Office und Quickbooks auf ihre Sicherheit hin untersucht und dabei beachtliche Sicherheitslücken entdeckt: Drei Programme ließen sich mit relativ einfachen Angriffen knacken, für das vierte Programm existieren im Internet Tools, die das mit etwas größerem Zeitaufwand besorgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
252755