27.02.2012, 09:45

Arne Arnold, Christian Löbering

Ratgeber Sicherheit

Das Smartphone- Schutzpaket

So bleiben Schädlinge und Diebe draußen ©Polylooks

Wenn das Smartphone weg ist, wünscht sich mancher Ex-Besitzer weit weg. Denn der Finder hat womöglich Zugriff auf vertrauliche Daten. So schützen Sie Ihr Handy.
Das Smartphone ist wohl der persönlichste aller Computer, und viele Benutzer speichern deshalb ihr digitales Leben darauf ab. Das ist praktisch, denn das moderne Handy ist immer dabei und liefert Zugriff auf Mail, Internetdienste und Online-Banking. Für viele dieser Dienste haben die Nutzer die Kennwörter auf dem Gerät gespeichert. Ein Diebstahl des Handys kann somit katastrophale Folgen für den Eigentümer haben. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Daten vor Verlust, Diebstahl oder Virenbefall Ihres Android- (2.2 oder höher) oder iOS-Geräts schützen. Bei iOS funktionieren die meisten beschriebenen Funktionen und Apps auf dem iPhone, dem iPad und dem
iPod Touch.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1366502
Content Management by InterRed