1104736

Gefährliche Internetseiten früh erkennen

31.08.2011 | 11:10 Uhr |

Ob eine Internetseite sicher ist, sieht man ihr auf den ersten Blick nicht an. Mehrere Browser-Erweiterungen wollen Ihnen Hinweise über die Vertrauenswürdigkeit von Internetangeboten liefern.

Wahrscheinlich eine der bekanntesten ist Web Of Trust (WOT) . Wenn Sie die Browser-Erweiterung installiert haben und eine beliebige Internetseite öffnen, sehen Sie in der Symbolleiste neben der Adresszeile einen grünen, gelben, roten oder grauen Kringel. Grün bedeutet, dass WOT-Nutzer die geöffnete Seite hinsichtlich der Kriterien Vertrauenswürdigkeit, Händlerzuverlässigkeit, Daten- und Jugendschutz als sicher eingestuft haben.

Die Verlässlichkeit dieser Bewertungen stellen die WOT-Entwickler durch ein ausgeklügeltes Kontrollsystem sicher, das Urteile neuer Nutzer weniger gewichtet als Einstufungen, die von schon länger aktiven Teilnehmern abgegeben werden. Das erschwert es Betrügern, eine WOT-Bewertung zu manipulieren.

Ein gelbes Symbol deutet darauf hin, dass die Seite in einigen der zu bewertenden Punkten schlecht abschneidet. Seien Sie beim Besuch solcher Seiten wachsam und vorsichtig mit der Eingabe vertraulicher Daten. Ist das Symbol rot, sollten Sie die Seite besser sofort verlassen, erst recht keine Dateien davon herunterladen. Ein graues Symbol deutet darauf hin, dass die Seite noch nicht ausreichend oft bewertet wurde. Das WOT-Sicherheitssystem funktioniert sogar dann, wenn Sie eine Internetseite noch gar nicht geöffnet haben: Wenn Sie eine Google-Suche starten, sehen Sie neben jedem Eintrag der Ergebnisliste gleich die zugehörige Bewertung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1104736