183461

Die Vorteile von Microsoft SharePoint Server 2010

Mit guter Office 2010-Integration, sozialen Funktionen und einem neuartigem Dokument-Management ist SharePoint Server 2010 mehr als ein Mitarbeiter-Portal.

Seitdem die Beta-Version des Microsoft SharePoint 2010 im November 2009 erschien hat sich noch einiges getan. Wir haben für Sie das fertige Microsoft SharePoint 2010 getestet und schnell festgestellt, dass es sich nicht mehr schlicht um ein Mitarbeiter-Portal für Daten und Programme handelt, sondern gerade aufgrund der Office 2010-Einbindung eine Multi-Funktions-Software entstanden ist.

Ein paar Schwachstellen der Beta-Version sind bei der Verkaufs-Version noch immer vorhanden. SharePoint 2010 ist nur als 64-Bit-Version verfügbar, sodass Sie Ihre Server möglicherweise erweitern müssen. Ebenfalls wird der Internet Explorer 6 wird nicht mehr unterstützt, weswegen der IE 8 installiert werden sollte. Zudem kommen Sie nur dann in den Genuss des vollen Funktionsumfangs, wenn Sie die aktuellsten Versionen anderer Microsoft-Produkte, wie Windows Server 2008 R2 und Office 2010, nutzen.

Bei diesem Test haben wir uns hauptsächlich mit den Gestaltungsmöglichkeiten für den Benutzer, der Office 2010-Einbindung, den neuen sozialen Funktionen und wie Sie Metadaten effektiv nutzen können beschäftigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
183461