22580

Suchmaschinentricks für jedermann

24.08.2009 | 11:01 Uhr |

Um eine Website für Suchmaschinen zu optimieren und Schlüsselwörter, Ranking und weitere Faktoren zu analysieren, greifen SEO-Experten auf spezielle Online-Services und kleine Hilfs-Tools zurück. PC Welt hat die besten Tipps und Anwendungen für Sie zusammengestellt.

Wer seine Website so verbessern will, dass sie ein hohes Ranking in den Suchmaschinen bekommt und viele neue User auf die eigenen Seiten gelangen, muss zunächst wissen, worauf es ankommt. Google selbst empfiehlt, die Website erst gar nicht für die Suchmaschinen, sondern für die Besucher zu optimieren. Denn sind die Inhalte und die Aufbereitung attraktiv für die Zielgruppe, für die sie verfasst wurden, dann führt das automatisch auch zu einer hohen Bewertung der Website zu diesem Thema.

In der Vergangenheit schielten SEO-Experten nur auf die Algorithmen von Google und anderer Suchmaschinen und setzten allerhand schmutzige Tricks ein, um ihre Websites in den Suchergebnissen nach oben zu bringen. Google straft solche Versuche gnadenlos ab, degradiert die Seiten und schmeißt auch mal eine Website ganz aus dem Index. Wiederaufnahme ungewiss. Wer sein Geschäft ausschließlich im Web macht, kann dann praktisch dicht machen. Lassen Sie auch lieber die Finger von völlig überflüssigen kostenpflichtigen Eintragungsdiensten und unseriösen Dienstleistern , die Ihnen den ersten Platz bei Google versprechen.

Das rigorose Vorgehen von Google fruchtet. Bei SEO-Profis hat inzwischen ein Umdenken eingesetzt. Heute werden Webseiten wieder für Besucher gemacht, nicht künstlich für Suchmaschinen hochgezüchtet. Worauf es für Besucher ankommt und damit auch der Suchmaschinenplatzierung nützt, lässt sich zu drei Schwerpunkten zusammenfassen: relevante, fachspezifische Inhalte, Links von und zu anderen Webseiten aus Ihrem Themenumfeld und eine benutzerfreundliche und technisch fehlerfreie Struktur der Seite. Mit kostenlosen und teils kommerziellen Services behalten Sie diese drei Bereiche jederzeit im Auge, checken Ihre Webseiten durch und erfahren, wo Sie den Hebel ansetzen müssen, um Ihre Website noch zu verbessern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
22580