45506

Schritt für Schritt: Windows-XP-CD mit integriertem SP2 erstellen

11.08.2004 | 11:22 Uhr |

Eine Neuinstallation von Windows XP kostet Zeit. Vor allem jetzt, wo das Service Pack 2 erschienen ist. Nach Windows XP will auch das SP 2 installiert werden. Wieso nicht gleich eine Windows XP-Installations-CD inklusive SP2. So haben Sie bei einer Neuinstallation gleich das System auf einem aktuellen Stand. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine solche Installations-CD erstellen können.

Das Service Pack 2 ist erschienen. Zumindest die 270-Megabyte-Variante. Nach einer Neuinstallation von Windows XP, will auch das Service Pack 2 installiert werden. Das verursacht einen zusätzlichen Zeitaufwand und Windows XP fordert mehrere Neustarts.

Es geht auch einfacher - viel einfacher. Sie können mit wenigen Handgriffen eine Windows XP-CD erstellen, auf der bereits das Service Pack 2 integriert ist, eine so genannte Slipstream-CD. Der Zeitaufwand zur Erstellung einer solchen Installations-CD beträgt nur wenige Minuten und wenn Sie das nächste Mal Windows XP neu installieren müssen, dann holen Sie die einmal investierte Zeit wieder locker heraus.

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie bei der Erstellung der Slipstream-CD vorgehen müssen. Hier zunächst eine Auflistung, was Sie benötigen.

• Einen CD/DVD-Brenner
• Einen CD/DVD-Rohling
• Die Original Windows XP-Professional/Home-CD
• Windows XP SP 2 (Netzwerkinstallationspaket für IT-Spezialisten und Entwickler) ( Download )
• Die Gratis-Version des Tools Isobuster ( Download )
• Eine Brennsoftware - wir verwenden Nero Burning ROM
• Ca. 30 Minuten Zeit

Das Netzwerkinstallationspaket von Windows XP SP 2 hat bereits alles an Bord, was Sie für die Erstellung einer Slipstream-CD benötigen. Es muss nur mit den richtigen Paramtern aufgerufen werden.

Wir gehen aber wie versprochen Schritt für Schritt vor und lassen zunächst das Service Pack 2 links liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45506