Datenbank

Schritt 2: Tabelle anlegen

Sobald die Planung der Datenbank steht, können Sie mit dem Erstellen beginnen. Dazu bauen Sie eine eigene Tabelle auf. Alternativ bietet unsere Schwesterpublikation PCtipp eine Vorlage als Gratis-Download an, die sich problemlos ergänzen lässt .
Und so geht's: Rufen Sie Access 2007 auf. Klicken Sie links oben auf das Office-Symbol und wählen Sie Neu. Tippen Sie im folgenden Dialog als Dateiname DVD-Sammlung ein und klicken Sie auf Erstellen. Damit öffnet sich eine leere Tabelle, die Sie – genau gleich wie in Excel – um Spaltennamen erweitern.
Wichtig: Die erste Spalte namens ID dürfen Sie nicht ändern; sie ist der sogenannte Primärschlüssel, den Access zur eindeutigen Identifikation der Daten benötigt. Springen Sie zur zweiten Spalte. Geben Sie nach einem Doppelklick auf den Spaltentitel Filmtitel ein. Für die anderen Spalten wählen Sie Schauspieler/Sprechrollen, Spielfilmdauer, Erscheinungsjahr, Genre, Bewertung, Sprachen, Altersfreigabe, Regisseur, Cover und Auswahl_Altersfreigabe.
Klicken Sie aufs Diskettensymbol oben links und sichern Sie die Tabelle als Tabelle_DVDSammlung. Anschliessend wechseln Sie von der Tabellenansicht in die Entwurfsansicht. Dazu klicken Sie am linken Rand des Programms in der Spalte "Alle Tabellen" mit Rechts auf Tabelle_DVD-Sammlung. Gehen Sie dort zu Entwurfsansicht und definieren Sie für die Spaltennamen ("Feldname") den "Felddatentyp " - siehe den nebenstehenden Screenshot. Beim "Feldnamen" Cover nehmen Sie als "Felddatentyp " Anlage. Er ermöglicht es, eine Bilddatei im JPG-Format einem Tabellenfeld zuzuordnen. Speichern Sie alles ab und wechseln Sie zurück zur Tabellenansicht.
Als Nächstes machen Sie sich ans Befüllen der leeren Tabelle. Um einem Film sein Cover zuzuordnen, klicken Sie mit Rechts in die entsprechende Spalte und wählen Anlage verwalten. Danach öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie den Speicherort des Bildes eintragen. Abschliessend bestätigen Sie mit OK.
Tipp: Unter www.amazon.de finden Sie zu fast jedem DVD-Film ein passendes Cover, das Sie lokal auf Ihrer Festplatte speichern können. Ausserdem hält der PCtipp für Sie eine Vorlage mit bereits eingegebenen Datensätzen bereit. Laden Sie diese auf Ihren Desktop und doppelklicken Sie zum Start darauf. Bitte denken Sie daran, dass Sie beim Eingeben neuer Daten regelmäßig speichern.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

211368
Content Management by InterRed