Datenbank

Schritt 1: Datenbank planen

Die Planung ist bei Datenbanken das A und O. Überlegen Sie sich genau, welche Informationen Sie sammeln bzw. anzeigen wollen und wie diese zusammenhängen. Steht die Datenbank erst einmal, ist es viel schwieriger, diese wieder abzuändern.

Es lohnt sich deshalb, das Grundgerüst der Datenbank auf einem Blatt Papier zu skizzieren. In unserem Beispiel legen wir eine Datenbank für eine DVD-Sammlung an. Sie umfasst Informationen wie "Filmtitel", "Schauspieler/Sprechrollen ", "Erscheinungsjahr", "Genre", "Altersfreigabe " und "Bewertung". Zudem soll jeder Film mit DVD-Cover abgebildet werden. Zusätzlich möchten wir gezielt nach Kategorien wie etwa der Altersfreigabe suchen können.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
211364