Ratgeber Bios

Schritt 7: Bios vorbereiten

Sonntag, 09.06.2013 | 09:23 von Christian Helmiss, Benjamin Schischka
Vor dem Update nehmen Sie noch einige Bios-Einstellungen vor. Wenn Sie Ihren PC einschalten, zeigt er – je nach Modell – ein Herstellerlogo, die Speicherdaten, den Prozessornamen, Taktraten und vieles mehr. Drücken Sie F2 oder Entf.

Bios vor dem Update vorbereiten.
Vergrößern Bios vor dem Update vorbereiten.
© 2014

Schreibschutz entfernen
Manche Platinen schützen Bios vor versehentlichem Löschen. Wenn Sie im Menü eine Option wie „Flash Bios Protection“, „Firmware Write Protect“, „Bios Guardian“ oder „BIOS-ROM Flash-Protect“ finden, dann stellen Sie diese auf „Disabled“. Der Schutz ist manchmal auch per Jumper ausgeführt. Schauen Sie im Handbuch oder auf der Hersteller-Website nach.

Bios-Einstellungen sichern
Wenn Sie allerlei Tuning im Menü vorgenommen haben, sollten Sie die aktuellen Einstellungen notieren. Zum Update laden Sie die Werkeinstellungen (über „Exit, Load Setup Defaults“).

Boot-Reihenfolge
Normalerweise bootet ein PC von seiner Festplatte. In dem Menü, das meist „Advanced Bios Features“ oder „Boot, Boot Device Priority“ heißt, können Sie die Boot-Reihenfolge ändern. Erklären Sie das Diskettenlaufwerk oder Ihr USB-Laufwerk zum primären Boot-Medium („1st Boot Device“), indem Sie den Namen des Mediums oder eine Option wie „USB-HDD“ auswählen. Speichern Sie die Einstellungen, und starten Sie Ihren PC neu.

Sonntag, 09.06.2013 | 09:23 von Christian Helmiss, Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (5)
  • Falcon37 12:43 | 09.06.2013

    Zitat: deoroller
    Bei den Bildern in der Galerie hätte man wenigstens noch jeweils mit einem Satz erwähnen können, was man mit der Option bezweckt.
    Immerhin gibt's 63 Klick-Punkte und darum geht's schließlich in der Hauptsache.

    Antwort schreiben
  • deoroller 12:40 | 09.06.2013

    News vom 09.06.2013

    Im Grunde soll man auch nicht am BIOS spielen. Die teureren Mainboards kaufen sich in der Regel auch Leute, die wissen, was sie mit dem BIOS anfangen wollen. Da gibt es natürlich auch welche, die nur zu viel Geld haben und Features zählen, um so mehr um so besser, aber damit nichts anfangen können.

    Antwort schreiben
  • Till Wollheim 02:37 | 24.04.2013

    Bitte was wollt ihr sagen??

    Na ja Hauptsache mal wieder eine Spielplatz um Dampf abzulassen ...

    Antwort schreiben
  • wolf11 16:11 | 21.04.2013

    Da haben sie sich aber auch ein NB rausgesucht, das viele Möglichkeiten hat, aber die wirklichen Stellschrauben gibt es dort nicht. In der Regel ist es sehr rudimentär und bietet wenig für den User, was man sonst vom Desktop gewohnt ist. Auch noch etwas dazu schreiben ist doch mit Arbeit verbunden.

    Antwort schreiben
  • deoroller 15:58 | 21.04.2013

    BIOS-Tuning am Notebook

    Bei den Bildern in der Galerie hätte man wenigstens noch jeweils mit einem Satz erwähnen können, was man mit der Option bezweckt.

    Antwort schreiben
126200