724366

Schriften gestalten

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Gering

Problem: Sie nutzen Word Art (Bestandteil der Office-Installation von Word 6.0/95/97), um Textteile individuell zu gestalten. Die Möglichkeiten des Programms reichen Ihnen aber nicht, um einen speziellen Schriftzug in eine Grafik einzufügen, die Sie in Paintshop Pro bearbeiten. Sie möchten gern die Fähigkeiten beider Anwendungen kombinieren.

Lösung: Wenn Sie Word Art und Paintshop Pro zusammen verwenden, können Sie sogar interessante Effekte erzielen. Das folgende Beispiel demonstriert, wie Sie einen Schriftzug transparent über eine Grafik legen können.1. Starten Sie Word, und erstellen Sie einen Schriftzug mit Word Art. In Word 6.0/95 klicken Sie dazu auf "Einfügen, Objekt" und wählen in der Liste "WordArt 3.0" aus. In Word 97 finden Sie das Word-Art-Symbol in der Symbolleiste "Zeichnung". Kopieren Sie den gestalteten Schriftzug mit "Bearbeiten, Kopieren" in die Zwischenablage.2. Starten Sie Paintshop Pro, und laden Sie das Bild, über das Sie den Schriftzug legen wollen. Achten Sie darauf, daß als Hintergrundfarbe "Weiß" eingestellt ist. Klicken Sie dann auf "Mask, New, Empty" und "Mask, Edit". Danach können Sie den Schriftzug mit "Edit, Paste, As Transparent Selection" einfügen.3. Sie sehen jetzt auf schwarzem Hintergrund den gestrichelten Umriß des Schriftzugs. Verschieben Sie den Text an die gewünschte Stelle über der Grafik, und klicken Sie dann auf "Colors, Negative Image".4. Das Originalbild sehen Sie wieder, wenn Sie auf "Mask, Edit" klicken. Der eingefügte Schriftzug erscheint nach wie vor gestrichelt. Wählen Sie jetzt eine Vordergrundfarbe und ein Malwerkzeug aus, und füllen Sie den Textumriß mit einer Farbe. Jetzt können Sie zur Gestaltung Funktionen wie "Image, Special Effects, Cutout" anwenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
724366