724314

Schneller Zugriff auf versteckte Dateien

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Sie ändern häufig den Status von versteckten oder Systemdateien. Die Prozedur, jedesmal die Attribute zu löschen, die Datei zu bearbeiten und die Attribute wieder zu setzen, ist Ihnen zu umständlich.

Lösung: Wenn Sie eine Datei, die schreibgeschützt, versteckt und/oder als Systemdatei gekennzeichnet ist, bearbeiten wollen, fällt tatsächlich einige Handarbeit an. Diese brauchen Sie im Prinzip nur einmal zu erledigen - wenn Sie die betreffenden Zeilen in eine kurze Batchdatei schreiben und diese beispielweise im Windows-Verzeichnis plazieren, um sie von überall aus aufrufen zu können. Um etwa die MSDOS.SYS schnell parat zu haben, benötigen Sie nur die abgebildete kurze Batchdatei. Mit dem Befehl "msdossys" können Sie nun auf der Kommandozeile bequem und schnell Ihre individuellen Anpassungen vornehmen. Auf Heft-CD finden Sie sowohl diese MSDOSSYS.BAT als auch eine Datei BOOTINI.CMD für Windows NT, die zum schnellen Ändern der BOOT.INI dient.

0 Kommentare zu diesem Artikel
724314