31.08.2010, 10:21

Benjamin Schischka

Know-How

11. Schalten Sie die UAC aus

Sowohl Windows 7 als auch Windows Vista kommen mit einer Sicherheitsfunktion daher, die sich User Account Control - kurz UAC - nennt. Sie dimmt den Bildschirm und lässt eine Erlaubnis-Textbox aufpoppen, wann immer Sie ein Programm installieren oder Änderungen an den Systemeinstellungen vornehmen. Zwar ist diese Funktion nützlich um findige Programme zu identifizieren, die klammheimlich Dinge ohne Ihre Zustimmung installieren oder verändern wollen. Trotzdem ist es überaus nervig. Wenn Sie Vista benutzen, schalten Sie die Funktion mit TweakUAC aus. Bei Windows 7 sind bereits die Standard-Einstellungen lockerer als bei Vista. Trotzdem können Sie unter den Systemeinstellungen verschiedene Sicherheitsstufen einstellen. Empfehlenswert ist die drittletzte, bei der UAC Sie zwar noch warnt, aber nicht mehr den Bildschirm dimmt.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

575132
Content Management by InterRed