724738

STARTDATEIEN

Anforderung

Zeitaufwand

Eine im Windows-Verzeichnis (oder sonstwo im DOS-Pfad) vorhandene WINSTART.BAT arbeitet Windows seit Version 3.x grundsätzlich bei jedem Start ab. Wertvoll kann das für Reparaturmaßnahmen sein, denn eine in der WINSTART.BAT gestartete COMMAND.COM unterstützt lange Dateinamen und hat Zugriff auf das CD-Laufwerk.Eine DOSSTART.BAT im Pfad arbeitet das System ab, wenn Sie Windows mit der Option "Im DOS-Modus neu starten" beenden. Sie können in dieser Batch etwa Doskey oder den DOS-Maustreiber aufrufen oder auch die Soundkarte für den DOS-Betrieb initialisieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
724738