1298841

Online-Sicherheit

So verbergen Sie die SSID Ihres WLANs

23.07.2012 | 13:22 Uhr |

SSID („Service Set Identifier“) ist der Name Ihres WLAN-Netzes. Wenn Sie diesen Namen verbergen, dann wird Ihr WLAN bei Windows, Linux und Mac standardmäßig nicht mehr in der Liste verfügbarer Netzwerke angezeigt. Das hält natürlich keinen Hacker ab, kann aber durchaus verhindern, dass Ihr Nachbar sich verleitet fühlt, Ihr WLAN mit zu nutzen. Achtung: Wenn Sie ein iPad besitzen, sollten Sie die SSID nicht verbergen, denn dann kann auch das iPad Ihr WLAN nicht mehr nutzen.

So lösen Sie LAN- und WLAN-Probleme
SSID verbergen: Auf der Fritzbox-Oberfläche aktivieren Sie die Expertenansicht wie in Kapitel 3 beschrieben. Dann klicken Sie auf „Inhalt, Funknetz“, entfernen den Haken vor „Name des WLAN-Funknetzes sichtbar“ und klicken auf „Übernehmen“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298841