30074

Bilder mit Photoshop CS4 automatisch bearbeiten

Weisen viele Bilddateien denselben Makel auf, bieten sich Automatisierungsfunktionen an. Statt jedes Motiv einzeln zu verbessern, lassen Sie Photoshop das machen. Wir zeigen, wie Sie Photoshop für sich arbeiten lassen.



Keine Angst vor immer wieder gleichen Arbeitsschritten bei der Bildbearbeitung. Diese lassen sich mit Photoshop leicht automatisieren. Dazu brauchen Sie keine Programmierkenntnisse, denn Photoshop verfügt über einen Aktionsrecorder , mit dem Sie Ihre Arbeitsabfolge einmal aufnehmen und dann beliebig oft abspielen. Dem Mitschnitt geben Sie einen individuellen Namen. Danach weisen Sie Photoshop an, die Befehlsreihe automatisch auf weitere Fotodateien anzuwenden. Mit einer Aktion können Sie etwa in einem Aufwasch eine Tonwertkorrektur durchführen, um dunkle Bildbereiche aufzuhellen, und die Sättigung sowie weitere Farbwerte um einige Prozentpunkte anheben, um die Farbgebung zu verbessern.

Befehle aufnehmen
Vergrößern Befehle aufnehmen
© 2014

Aktions-Set anlegen
In Photoshop CS4 finden Sie die Funktionen zum Aufzeichnen von Aktionen in der Aktionen-Palette, die Sie mit „Fenster, Aktionen“ oder <F9> einblenden. Aktionen lassen sich als Datei speichern und wieder laden. In der Aktionen-Palette sehen Sie eine Reihe vorgegebener „Standardaktionen“. Klicken Sie auf den Pfeil vor einem Eintrag, um sich die enthaltenen Befehle anzusehen. Um eine Aktion im Set zu speichern, klicken Sie einen Eintrag in der Liste der Aktionen an. Photoshop fügt die neue Aktion dann direkt darunter ein. Durch Ziehen mit der Maus bringen Sie die Einträge in die gewünschte Reihenfolge. Ein eigenes Set legen Sie über das Icon „Neues Aktionsset“ an.

Aktions-Set anlegen
Vergrößern Aktions-Set anlegen
© 2014

Befehle aufnehmen
Um eine neue Aktion aufzunehmen, klicken Sie unten in der Aktionen-Palette auf das zweite Icon von rechts. Tippen Sie eine Bezeichnung für die Aktion ein, und weisen Sie ihr bei „Funktionstaste“ eine Wunschtastenkombination zu. Die Aufnahme starten Sie per Klick auf „Aktion“. Das runde Palettensymbol „Aufzeichnung beginnen“ leuchtet dann rot. Wenden Sie nun die Photoshop-Funktionen an. Sind Sie mit den Befehlen durch, gehen Sie in der Palette auf das eckige Stopp-Icon. Damit beenden Sie die Aufnahme, und Photoshop zeigt die neue Aktion in der Liste an. Schneller geht die Aufnahme übrigens, wenn Sie das Icon „Neue Aktion erstellen“ mit gedrückter [Alt]-Taste anklicken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
30074