Remote-Zugriff: UltraVNC

Mittwoch, 30.03.2011 | 11:13 von IDG
Sieht komplizierter aus, als sie tatsächlich ist: die
PC-Fernsteuerung UltraVNC.
Vergrößern Sieht komplizierter aus, als sie tatsächlich ist: die PC-Fernsteuerung UltraVNC.
© 2014

Wenn Sie unterwegs auf Ihren Heim-PC zugreifen möchten, empfiehlt sich UltraVNC . Damit können Sie den Desktop des PCs auf dem Laptop anzeigen. Dazu muss der PC eingeschaltet sein.

Die Installation ist selbsterklärend und erfordert keine speziellen Einstellungen. Alle nötigen Daten werden automatisch aus dem Internet heruntergeladen. Installieren Sie das Programm sowohl auf dem Host  (dem Heim-PC) als auch auf dem Client (dem Notebook). Auf dem Desktop-PC öffnen Sie über das Windows-Startmenü UltraVNC Server. Jetzt sollte automatisch ein Einstellungsfenster erscheinen.

Ist das nicht der Fall, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Augen-Icon im Infobereich der Windows-Taskleiste und wählen Admin Properties. Geben Sie unter Punkt A das gewünschte Passwort ein und klicken Sie auf OK.

Um sich per Notebook mit dem Desktop-Computer zu verbinden, starten Sie auf dem Laptop den UltraVNC Viewer. Geben Sie unter "VNC Server" die IP-Adresse  des Heim-PCs ein und klicken Sie auf Connect. Schon öffnet sich ein Fenster mit dem Desktop des Heim-PCs. Sie können mit der Maus darin navigieren.

Mittwoch, 30.03.2011 | 11:13 von IDG
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
816328