160862

Regulierungsbehörde verbietet 0192/0193-Dialer

17.04.2003 | 14:42 Uhr |

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat angekündigt, gegen Anbieter von Dialern vorgehen zu wollen, bei denen die frei tarifierbaren Nummern 0192 und 0193 verwendet werden und die dadurch auch eine eventuell vorhandene 0190-Sperre umgehen. "Die Nutzung dieser Rufnummern als Dialer entspricht nicht den Nutzungsbestimmungen der Zuteilungsbescheide", so Rudolf Boll, Sprecher der Regulierungsbehörde gegenüber der Website Dialerschutz.de.

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post ( RegTP ) hat angekündigt, gegen Anbieter von Dialern vorgehen zu wollen, bei denen die frei tarifierbaren Nummern 0192 und 0193 verwendet werden und die dadurch auch eine eventuell vorhandene 0190-Sperre umgehen. "Die Nutzung dieser Rufnummern als Dialer entspricht nicht den Nutzungsbestimmungen der Zuteilungsbescheide", so Rudolf Boll, Sprecher der Regulierungsbehörde gegenüber der Website Dialerschutz.de.

Die Regulierungsbehörde droht den Unternehmen, die solche Dialer verbreiten und sich damit nicht an die Zuteilungsbescheide halten, an, ihnen die bereits zugeteilten Rufnummern zu entziehen. Bisher habe die Behörde bereits zwei Verfahren gegen Anbieter von 0192/0193-Dialern eingeleitet, wobei eines der betroffenen Unternehmen bereits angekündigt habe, seinen Dialer abzuschalten.

Die Rufnummern existieren bereits seit über eineinhalb Jahren und PC-WELT warnte bereits im November 2001 vor diesen Dialern. Die Regulierungsbehörde wird erst jetzt gegen die Anbieter tätig, weil "erst in den letzten Wochen" die Regulierungsbehörde "konkrete Hinweise von Verbrauchern erhalten" habe, so Boll.

Verbrauchern, die von 0192/0193-Dialern geschädigt wurden, kann die Regulierungsbehörde nicht weiterhelfen. "Die Kosten bei der Nutzung eines Dialers ergeben sich aus einem Vertrag, der durch die Anwahl des Dialers zustande kommt. Zu Vertragsrecht kann die Reg TP keine Stellung nehmen, da dies nicht in ihre Zuständigkeit fällt", sagte Boll. Das komplette Interview mit dem Sprecher der Regulierungsbehörde lesen Sie bei unseren Kollegen von Dialerschutz.de.

Bundesregierung beschließt besseren Schutz vor 0190er-Nummern (PC-WELT Online, 09.04.2003)

Vorsicht: Neue Porno-Dialer umgehen 0190-Sperre (PC-WELT Online, 21.11.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
160862