689315

Registry-Fehler: Doppelte Links auf dem Desktop

Ihr Windows (2000, XP) sieht doppelt. Wenn Sie am Desktop Verknüpfungen anlegen, erscheinen diese zweimal, mit identischem Namen. Dahinter stehen aber offensichtlich nicht zwei Dateien, denn wenn Sie in den Eigenschaften nachsehen, zeigen dort beide Links den gleichen Pfad. Außerdem verschwinden die Verknüpfungen auch wieder paarweise, wenn Sie nur eine von beiden löschen. Wir sagen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Ihr Windows (2000, XP) sieht doppelt. Wenn Sie am Desktop Verknüpfungen anlegen, erscheinen diese zweimal, mit identischem Namen. Dahinter stehen aber offensichtlich nicht zwei Dateien, denn wenn Sie in den Eigenschaften nachsehen, zeigen dort beide Links den gleichen Pfad. Außerdem verschwinden die Verknüpfungen auch wieder paarweise, wenn Sie nur eine von beiden löschen.

Lösung:

Welche Verknüpfungen auf dem Desktop zu sehen sind, bestimmen unter Windows 2000/XP zwei Verzeichnisse - einmal der Ordner "Desktop" im Profilverzeichnis eines Benutzers und dann zusätzlich der für alle Benutzer gültige Desktop-Ordner unter "\Dokumente und Einstellungen\All Users\Desktop".

Wenn beide Ordner aber wegen eines fehlerhaften Registry-Eintrags identisch sind, zeigt Windows alle Verknüpfungen am Desktop doppelt an. So korrigieren Sie das Problem: Starten Sie Regedit.EXE, und gehen Sie zum Schlüssel

"Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Explorer\User Shell Folders".

Klicken Sie hier im rechten Werte-Fenster den Eintrag "Common Desktop" doppelt an, und weisen Sie ihm den Wert "%ALLUSERSPROFILE%\Desktop" zu. Der versteckte Teil dieser Pfadangabe ist eine Umgebungsvariable, die den Standard-Pfad für den benutzerübergreifenden, gemeinschaftlichen Desktop enthält. Überprüfen Sie bei dieser Gelegenheit auch gleich, ob die anderen Einträge in diesem Schlüssel ebenfalls auf Unterordner im Verzeichnis "%ALLUSERSPROFILE%" verweisen und nicht etwa auf "%USER PROFILE%". Korrigieren Sie diese Einträge ebenfalls, falls nötig. Melden Sie sich danach erneut am System an, damit die Änderungen in Kraft treten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689315