211478

Texte mit Microsoft Word perfekt gliedern

Gute Texte brauchen eine klare und logische Struktur. Dabei ist die Gliederungsfunktion von Microsoft Word ein mächtiger Verbündeter.

. Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp

Wenn wir schreiben, möchten wir auch verstanden werden – doch das klappt nicht immer. Die täglichen Berichte, Protokolle und Strategiepapiere müssen sich mit dem bisschen Leseenergie begnügen, das beim Empfänger nach zahlreichen Mails und einigen Stunden Surfen im Web übrig geblieben ist. Umso wichtiger sind deshalb zugängliche Texte, die dem Leser entgegenkommen und ihn auch dazu ermuntern, sich richtig mit dem Inhalt auseinanderzusetzen.

Eine klare, logische Struktur bildet die Grundlage für einen lesenswerten Text. Doch das ist leichter gesagt als getan. Glücklicherweise bietet Word eine Funktion, die diesen Anspruch sehr gut erfüllt: die "Gliederung" – deren Funktionen und Möglichkeiten stellen wir Ihnen auf den nächsten Seiten vor.

Hinweis: Die folgenden Beispiele beziehen sich alle auf Word 2003. Sie finden die beschriebenen Funktionen aber ähnlich in anderen Word-Versionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
211478