232061

So erzielen Sie perfekte Effekte mit WordArt

Mit der WordArt-Funktion erstellen Sie in Word pfiffige Einladungen oder Aufmerksamkeit erregende Ankündigungen. Wir zeigen, wie Sie WordArt in Word richtig einsetzen.

Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp .

Ausgangslage
Die Firmenfeier naht und somit auch der Termin zum Verschicken der entsprechenden Einladungen. Wenn es sich nicht um das langweiligste Fest aller Zeiten handeln soll, dann tun dieser Einladung ein paar grafische Effekte bestimmt gut. Wie wär's zum Beispiel mit einer poppigen Überschrift? Ob gemustert, grell oder mit Farbverlauf: Mit dem Werkzeug "WordArt" in Microsoft Word ist das alles gar kein Problem. Und wie praktisch, dass dies sogar von Office 97 bis Office 2003 in jedem Word gleich funktioniert und auch für Word 2007 annähernd identisch verwendbar ist.

Schriftzug einfügen

Setzen Sie den Cursor an die gewünschte Stelle und gehen Sie zum Menü EINFÜGEN/GRAFIK/WORDART. Es erscheint eine Übersicht mit möglichen Effekten. Klicken Sie jenen doppelt an, der Ihnen am besten gefällt. Ersetzen Sie im großen weißen Feld die Wörter "Ihr Text" durch Ihre gewünschte Überschrift (z. B. "Silvesterfeier 2009"). Nach dem Klick auf OK erscheint Ihr bunter Titel. Wenn Sie ihn einmal anklicken, können Sie seine Größe durch Ziehen mit der Maus an den schwarzen Quadraten verändern. Zudem entdecken Sie auch die WordArt-Leiste.

0 Kommentare zu diesem Artikel
232061