218152

Perfekte Briefe mit Word schreiben

Mit Word lassen sich formal absolut korrekte und ansprechend formatierte Briefe einfach erstellen. Unser Ratgeber zeigt, wie Sie Ihre Schreiben optimal gestalten.

Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp .

Ob privat oder im Geschäft: Wer einen Brief am PC verfassen möchte, verwendet meist Microsoft Word. Die Software bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie dazu benötigen. Nebst der Gestaltung tragen jedoch auch Inhalt und Aufbau wesentlich zum Erfolg eines Schreibens bei. In diesem Artikel finden Sie alles Wissenswerte zum Thema Briefe. Die Tipps beziehen sich auf Word 2003 unter Windows XP.

Briefe gut verpackt mit Word

Das Erste, was der Empfänger Ihres Briefs sieht, ist das Couvert. Auf diesem befinden sich zwingend folgende drei Elemente: Empfänger, Absender und Frankatur. Die Frankierzone liegt immer oben rechts. Sie ist nur für Briefmarken und Freimachungen reserviert.

Etwas freier sind Sie bei der Platzwahl der Adresse: Sowohl rechts als auch links sind möglich. Viel entscheidender ist, ob Sie sich für einen Umschlag mit oder ohne Fenster entschließen. Bei einem Couvert ohne Fenster drucken Sie die Adresse entweder direkt auf das Papier oder adressieren den Umschlag mittels Etikette. Für beide Varianten öffnen Sie das entsprechende Menü per Extras/Briefe und Sendungen/Umschläge und Etiketten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
218152