14.10.2011, 10:07

Katherine Murray

Business

6 tolle Windows 8-Funktionen für kleine Unternehmen

Wir stellen Ihnen die besten neuen Funktionen von Windows 8 vor und erläutern die Vorteile des neuen Betriebssystems für kleine Unternehmen.
Wie können Unternehmen die neuen Funktionen von Windows 8 für sich nutzen? Die Kollegen unserer Schwesterpublikation PC-World sind dieser Frage nachgegangen.

Metro als Benutzeroberfläche

Das erste, das Ihnen vermutlich bei Windows 8 auffallen wird, sind der neue Metro-Stil und die flüssigen Bewegungen auf dem Bildschirm. Hier stand Windows Phone 7 Pate. Windows 8 nutzt Live-Kacheln - kleine, anklickbare farbige Blöcke -, die Ihnen die wichtigsten Informationen beim Systemstart zeigen sollen. Sie können beispielsweise direkt einsehen, wie viele ungelesene E-Mail Nachrichten auf Sie warten. Oder Sie sehen direkt, wann das nächste Meeting bevor steht.
Um ein Programm zu starten, können Sie auf eine Kachel, die das Programm repräsentiert, klicken oder wahlweise öffnen Sie die Bildschirm-Steuerung über eine Aufziehbewegung in der rechten Ecke des Bildschirms und klicken auf einen Knopf, um das gewünschte Programm zu starten. Wenn Sie das geschafft haben, schließen Sie die Bildschirm-Steuerung, in dem Sie diese wegschieben, oder auf ein anderen Programm-Stapel klicken, um diesen zu öffnen. Das bedeutet, dass Sie die Informationen, die Sie sehen wollen auf Ihrem Bildschirm so arrangieren können, wie Sie es bei einem physikalischen Schreibtisch tun würden.
Mit der bereits von Windows 7 her bekannten Funktion namens Snap können Sie beispielsweise neue Kunden zu Ihrer Kontaktliste hinzufügen, während Sie eine Verkaufstrainingsvideo betrachten. All dies nutzt die gleichen Gesten, wie der Touchscreen Ihres Smartphones.

Tastatur- und Maus-Freundlich

Windows 8 ist ein Betriebssystem, dass reibungslos auf Touchscreens laufen sollte. Es beinhaltet ein flüssiges Design für ultraportable Geräte und es soll einfach von mobilen Geräten genutzt werden können. Windows 8 Computer können Sie die ganze Zeit über eingeschaltet und ständig mit einem Netzwerk verbunden lassen.
Dennoch sollten Tastatur und Maus wie immer funktionieren. Bekannte Tasten wie „Bild oben" und „Bild unten" funktionieren immer noch und die Windows-Taste öffnet wie gewohnt das Start-Menü. Sie können durch Ihre Programme und Anwendungen navigieren, wie Sie es von Windows 7 gewohnt sind. Für den Büro-Einsatz ist das wichtig: Sie können ohne lange Umgewöhnungszeit sofort produktiv mit Windows 8 arbeiten.
Die Flexibilität von Windows 8 sollte es Ihnen ermöglichen, einfach zwischen der Metro- und der Desktop-Ansicht zu wechseln. Die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Rechner arbeiten, hängt also davon ab, wie Sie es für angenehmer erachten. Sie können beispielsweise Metro verwenden, wenn Sie im Internet surfen, Filme und Präsentationen betrachten oder E-Mails überprüfen. Für eine genaue Kontrolle der Dateien, Ordner und Daten können Sie zurück zu der klassischen Desktop-Ansicht wechseln.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 3
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1142050
Content Management by InterRed