Ratgeber Windows

Windows frustfrei und sicher neu installieren

Montag den 03.01.2011 um 11:25 Uhr

von Lincoln Spector

Windows wird immer langsamer und langsamer: Eine Neuinstallation ist fällig. Mit unseren Tipps endet die Neuinstallation nicht in einer Katastrophe.
Windows schnell und sicher neuinstallieren
Vergrößern Windows schnell und sicher neuinstallieren
© 2014

Wie konnte es nur so weit kommen? Desktop, Ordner, Verzeichnisse: zugemüllt. Windows: langsam wie eine Schnecke. Programme: stürzen ab oder laufen erst gar nicht. Und die kostenlose Firewall, die Sie letztes Jahr installiert haben, lässt sich schon lange nicht mehr aktualisieren. Auch die Windows-Systemwiederherstellung hat nicht geholfen. Da bleibt nur eine Möglichkeit: Windows komplett neu installieren.

Die Neuinstallation eines Betriebssystems kann eine nervenaufreibende und zeitintensive Angelegenheit werden. Ihr PC könnte stunden- oder gar tagelang unbenutzbar sein - und im schlimmsten Fall verlieren Sie auch noch alle Ihre Daten. Führt tatsächlich kein Weg an einer Neuinstallation vorbei, sollten Sie sich dem Ganzen so gut gerüstet wie möglich stellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Prozedur schmerzfrei und vor allem sicher überstehen.

Montag den 03.01.2011 um 11:25 Uhr

von Lincoln Spector

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (1)
  • OnkelBallmer 20:39 | 03.01.2011

    Windows neu installieren

    Erstmal ein Zitat:

    "Die Neuinstallation eines Betriebssystems kann eine nervenaufreibende und zeitintensive Angelegenheit werden. Ihr PC könnte stunden- oder gar tagelang unbenutzbar sein - und im schlimmsten Fall verlieren Sie auch noch alle Ihre Daten."

    Interessanter Artikel, aaber: wenn ein System schon jahrelang läüft, und man dann mit sowas und unheimlicher Unordnung anfangen muß - na danke...

    Ich hab meinen neuen PC seit knapp 2 Monaten, allerdings ohne zus. Progs - dafür mit einer Original Win 7 64-bit Systembuilder-DVD. Und ich hatte natürlich alle Daten längst parat - 2x sogar, 1x auf einer 2. Partitition, 1x auf einer externen HDD.

    Und nach der Installation, da fahr ich vielleicht 1 Woche ohne Backup (ich hab zur Not ja noch das alte). Von meinen Daten ist nichts auf C: kein Foto, kein MP3, kein garnix. Ich gehe nämlich davon aus, das Win jederzeit abstürzen kann...

    Wenn, dann ist bei mir nur die Systempartition betroffen - da ist alles weg. aber eben keine Daten - weil die nie da waren...

    Dem Datenverlust bei einer Neuinstallation muß man VORHER vorbeugen - nicht erst, wenn das System schon "ewig" läuft. Ich hab immer zeitnahe Backups - mir ist einmal 2007 Win ohne Backup gecrasht - aber eben nur einmal...Um das ganz klar zu sagen: Daten gehören nicht auf die Systempartition - auch wenn Win das mit den "Meine Bilder, Meine Videos, Meine..." so vorgibt. Die sind ja standardmäßig alles schön auf C, damit auch ja alles weg ist, wenn Win crasht. Tja.

    Antwort schreiben
764048