84386

Die perfekte Windows-XP-CD mit Nlite erstellen

07.05.2009 | 13:59 Uhr |

Mit Service Pack 3, unbeaufsichtigter Installation, und SATA-Treibern – die Freeware Nlite macht Ihre alte Windows-CD topaktuell, sicher und individuell.

Nlite bietet ein übersichtliches Hauptmenü.
Vergrößern Nlite bietet ein übersichtliches Hauptmenü.
© 2014

Nlite unterstützt Windows 2000, XP und Server 2003. Vista-Nutzer greifen zu Vlite, das ähnlich aufgebaut ist. Wenn Sie bei der Installation der knapp 3 MB kleinen Freeware Nlite ein Häkchen bei „Languages“ setzen, können Sie nach dem Start des Tools Deutsch als Sprache einstellen.

Tipp: Über den Button „Vorlagen“ können Sie Ihre Nlite-Session jederzeit speichern, um später daran weiterzuarbeiten. Klicken Sie zum "Laden" auf „Vorlagen“.

Schritt 1: Windows-CD auf Festplatte kopieren
Damit Nlite eine neue XP-CD erstellen kann, kopieren Sie den Datenträger zuerst auf die Festplatte. Legen Sie Ihre Windows-XP-CD ins Laufwerk und geben Sie in Nlite den Ort unter „Suche“ an. Wählen Sie nach der Meldung das Zielverzeichnis, in das Nlite den Inhalt der CD kopieren soll und klicken Sie nach Beendigung des Vorgangs zweimal auf „Weiter“.

Schritt 2: Nlite-Modifikationen auswählen
Im Aufgaben-Menü wählen Sie die Modifikationen, die Sie an Windows durchführen wollen. Wir empfehlen Ihnen, alles zu aktivieren – Sie können die einzelnen Schritte auf Wunsch immer noch überspringen. Als Entscheidungshilfe gehen wir in den folgenden Schritten auch auf Notwendigkeit und Nutzen der jeweiligen Option ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
84386