30.12.2012, 07:03

Hermann Apfelböck

Ratgeber Windows

Die 15 wichtigsten Windows-Befehle

Die 15 wichtigsten Windows-Befehle

Das Eingeben von Textkommandos ist nicht mehr beliebt. Doch es gibt Windows-Funktionen, die Sie per Maus einfach nicht erreichen.
Die Benutzerführung von Windows hat Lücken. Zum Teil steckt Absicht dahinter: Bestimmte Systemfunktionen sollen nur über die im Windows-„Zubehör“ versteckte Eingabeaufforderung zugänglich sein, weil diese eher der PC-Profi einsetzt. Andere Funktionen waren Microsoft nicht wichtig genug, um sie direkt in die Oberfläche zu integrieren, obwohl sie überaus nützlich sind. PC-WELT zeigt Ihnen 15 Befehle, ohne die Sie auf Dauer nicht auskommen. Die meisten der Befehle setzen voraus, dass sie in die Eingabeaufforderung (Cmd.exe) eingetippt und mit [Enter] gestartet werden. Dorthin kommen Sie über „Start“ (Windows XP) beziehungsweise das Windows-Symbol (Vista, 7), dann „Alle Programme, Zubehör“. Wenn Administrator-Rechte erforderlich sind, starten Sie die Eingabeaufforderung nach Rechtsklick mit der Option „Als Administrator ausführen“.
1. Cipher: So heben Sie die Verschlüsselung für alle Dateien auf
Mit dem Programm Cipher können Sie in einer Windows-Home-Version die Dateiverschlüsselung (EFS) verwenden. Am besten starten Sie es mit Administrator-Rechten.
cipher /e *.*
chiffriert alle Dateien im aktuellen Ordner.
cipher /d *.*
entschlüsselt alles wieder.
Cipher benötigen Sie auch bei jedem Windows XP, Vista oder 7, wenn Sie eine Kontenänderung vorhaben, also etwa das Kennwort neu vergeben oder ein Benutzerkonto löschen möchten. Die verschlüsselten Dateien wären danach nicht mehr zugänglich. Folglich ist es notwendig, alle Dateien vor der Änderung zu entschlüsseln. Der Windows-Explorer färbt EFS-verschlüsselte Dateien zwar zur besseren Übersicht ein. Aber es wäre äußerst schwierig und aufwendig, sie alle auf diesem Weg zu finden. Cipher hilft mit diesem Befehl:
cipher /d /h /i /s:c:\
Er bezieht sich auf Partition C. Verwenden Sie das Kommando für alle Partitionen, die in Betracht kommen.
2. Dir-Befehl: So kommen Sie an versteckte Datei-Infos und -Inhalte
Wie immer Sie den Windows-Explorer unter „Ordneroptionen“ eingestellt haben: Er sagt auf keinen Fall die ganze Wahrheit über Dateien, Erweiterungen und Ordnertypen. Um alles anzuzeigen, hilft dieser Befehl in der Eingabeaufforderung:
dir /a [Ordnerangabe]
Sie erhalten für den angegebenen Ordner Dateinamen und Erweiterungen angezeigt, bei Scheinordnern (symbolischen Links) außerdem den Pfad des tatsächlichen Verzeichnisses. Um systemweit symbolische Links aufzulisten, hilft ab Vista der Befehl
dir /al /s c:\
Seit Vista kann Dir mit Parameter /r auch so genannte „Streams“ auflisten, also versteckte Sekundärdateien (dir /r [Ordnerangabe]).
3.Mklink-Befehl: So legen Sie symbolische Verknüpfungen an
Windows Vista und 7 erstellen eine Reihe neuartiger Ordner-Verknüpfungen. Anders als übliche Verknüpfungen haben diese symbolischen Links weitgehend das Aussehen und Verhalten normaler Ordner. Wenn Sie diese Technik selbst nutzen wollen, hilft wieder die mit Administrator-Rechten gestartete Eingabeaufforderung: Der Befehl
mklink /d Bilder \Server\Bilder
erstellt zum Beispiel die symbolische Verknüpfung „Bilder“ im aktuellen Ordner, der tatsächliche Ordner liegt auf einem Netzwerkserver.
Vorherige Seite
Seite 1 von 4
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

180642
Content Management by InterRed