1588287

Besser surfen mit cleveren Chrome-Erweiterungen

28.09.2012 | 11:05 Uhr |

Blenden Sie störende Elemente im Chrome-Browser aus und surfen Sie bequemer: Wir zeigen Ihnen vier kostenlose Chrome-Erweiterungen, die das Surfen angenehmer gestalten.

Eine Webseite ist ein unruhiger Ort. So viele Elemente buhlen um Ihre Aufmerksamkeit: Animierte Banner, Kommentar-Threads, Buttons und überflüssige Optionen halten Sie nur allzu gerne von dem eigentlichen Grund ab, weswegen Sie eine Webseite eigentlich besucht haben. Aber das muss ja nicht so bleiben: Wir zeigen Ihnen vier kostenlose Erweiterungen für Googles Browser Chrome , die dem Web – und Ihnen – ein bisschen mehr Platz zum Atmen lassen.

FlashControl

HTML5 ist auf dem besten Wege, Adobe Flash abzulösen. Doch noch immer benutzen zahlreiche Webseiten Flash für Videos, Banner und Spiele. Flash-Videos und -Animationen verbrauchen Ressourcen, nerven auf Dauer und lassen Ihren Browser nicht selten auch mal einfrieren. FlashControl bietet eine einfache Lösung an: Sie entscheiden selbst, welche Flash-Inhalte angezeigt werden und welche nicht. Nach der Installation werden Flash-Elemente auf einer Seite nur noch mit einer Platzhalter-Grafik gekennzeichnet. Ein Klick auf dieses Symbol genügt und der Flash-Inhalt startet. FlashControl erlaubt Ihnen außerdem das Einrichten von "Whitelist"-Webseiten, sodass Sie beispielsweise bei Vimeo, YouTube und anderen Seiten, für die Flash essentiell ist, nicht jedes Element einzeln starten müssen.

Readability

Selbst, wenn Sie FlashControl schon aktiviert haben, ist es manchmal mühsam, sich im Web auf einen längeren Text zu konzentrieren. Vielleicht lenkt Bannerwerbung innerhalb des Textes ab oder die Schriftgröße und -Art ist schwierig zu lesen. Readability löst all diese Probleme – und mehr. Die Chrome-Erweiterung erscheint als simpler Button. Ein Klick darauf genügt und Sie haben die Wahl, den Artikel jetzt zu lesen, ihn für später zu speichern oder an Ihren Amazon Kindle senden zu lassen. Entscheiden Sie sich dafür, den Artikel sofort zu lesen, extrahiert Readability lediglich den reinen Text und zum Text gehörende Bilder und präsentiert sie auf einer garantiert störungsfreien, blanken Seite mit großer, ansprechender Schrift. Sie können auf Wunsch auch die Schriftfarbe und -Größe verändern, Bilder ausblenden und Links in Fußnoten umwandeln.

Möchten Sie den Artikel später lesen, fügt die Chrome-Erweiterung den Text Ihrer Leseliste hinzu. Auf die können Sie über die Readability-Webseite zugreifen. Haben Sie Ihren Kindle so konfiguriert, dass er E-Mails von Readability empfangen kann, können Sie mit nur einem Klick die Artikel auch an Ihren E-Book-Reader versenden lassen.

Gmelius

Auch Web-Apps können einen ganz schön ablenken. Mit seinen zahlreichen Buttons und Optionen, die ohnehin kaum jemand jemals benutzt, ist Googlemail ein exzellentes Beispiel dafür. Fairerweise muss man dazu sagen, dass Google eine Menge Funktionalität im Interface von Googlemail untergebracht hat – aber kein Interface ist jemals 100 prozentig perfekt für alle seine Nuter. Die Chrome-Erweiterung Gmelius lässt Ihnen daher die Wahl, welche Funktionen Sie darstellen möchten und wie Sie diese benuten wollen.

Die Benutzeroberfläche von Gmelius besteht aus einer langen Liste von Einstellungen mit Häkchenboxen, ist aber unterteilt in übersichtliche Sektionen. Mit einem Klick lässt sich beispielsweise die Topbar von Googlemail verstecken – über die Slash-Taste (/) taucht sie spontan wieder auf. Ein weiterer Klick befördert die Labels rechts neben die E-Mail-Zeile, ein weiterer fügt den E-Mail-Threads Icons hinzu, um anzuzeigen, welche Art von Anhang sie besitzen. Die Chrome-Erweiterung erlaubt es Ihnen auch, Werbung von Googlemail zu entfernen und alle eingehenden Mails, unabhängig von der Schriftart, die der Absender gewählt hat, in einem bestimmten Font einheitlich anzuzeigen.

Magic Action for YouTube

YouTube ist eine schier unerschöpfliche Quelle von exzellenten Videos – doch seine Benutzeroberfläche lässt einiges zu wünschen übrig. Zum Beispiel haben Sie keine Möglichkeit, das automatische Abspielen von Videos zu verhindern, während die Seite lädt. Wenn Sie eine hochauflösende Version eines Videos ansehen möchten, müssen Sie das bei jedem Video einzeln immer wieder manuell einstellen. Und hinzu kommt, dass jede einzelne Seite voll von ablenkenden Elementen wie Kommentaren und Video-Empfehlungen ist. Die Chrome-Erweiterung Magic Actions for YouTube hilft Ihnen bei der Beseitigung der meisten Ärgernisse.

Mit diesem Chrome-Add-on können Sie nahezu jeden Aspekt von YouTube individualisieren. Sie können das automatische Abspielen von Videos unterbinden, automatisch die höchste Auflösung eines Films anzeigen lassen und mehr. Ihre Auswahl treffen Sie über ein einfaches Interface, das hauptsächlich aus Häkchenboxen besteht. Magic Actions for YouTube wird außerdem als Leiste unter allen YouTube-Videos angezeigt, damit Sie noch einfacher Zugriff auf alle Einstellungen haben. Sie können damit auch einzelne Bereiche der Seite verstecken. Gefält Ihnen also der Kommentar-Bereich bei YouTube nicht, entfernen Sie ihn doch einfach.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1588287