260683

Die nützlichsten USB-Stick-Spezialisten

30.07.2010 | 12:30 Uhr |

Musik abspielen, surfen, fernsehschauen - USB-Sticks können nicht nur Daten abspeichern. Wir nennen praktische USB-Spezialisten.

Wer USB-Stick sagt, meint meist Speicher-Stick . Speicher-Sticks lagern ihre Daten auf dem verbauten Flash-Speicher, der üblicherweise zwischen 1 und 32 GB groß ist. Aufgrund gefallener Speicher-Preise sind gerade Sticks mit kleineren Kapazitäten sehr günstig zu haben.

" U niversal- S eries- B us"-Sticks gibt es in vielen Variationen: besonders stabil, wasserdicht, winzig, außergewöhnlich in Form & Design, als Halskette, in Uhren und im Schweizer Taschenmesser. Gerade die größeren Kapazitäten eignen sich nicht nur zum Datentransport, sondern auch als schnelle Speichererweiterung für Netbook oder Spielkonsole. An einen USB-Server angeschlossen, verwandeln Sie Ihren Stick sogar in Netzwerkspeicher .

Dank aktuellem 2.0-Standard befüllen Sie Speicher-Sticks mit bis zu 60 MB/s. Das bereits in den Startlöchern stehende USB 3.0 soll sogar 640 MB/s schaffen. Das Service-Pack 1 wird Windows 7 USB-3.0-fähig machen. USB-Speicher-Sticks sind aber längst nicht die einzigen USB-Sticks, die es gibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
260683