Ratgeber Smartphone

Windows Phone 7: Die 10 besten Büro-Apps

Mittwoch, 04.04.2012 | 10:47 von Shane O'Neill
Windows Phone 7: Die 10 besten Büro-Apps
Vergrößern Windows Phone 7: Die 10 besten Büro-Apps
© Polylooks
Die besten Produktivitäts-Apps für Windows Phone: Mit diesen Apps können Sie beispielsweise Dokumente scannen, Daten in der Cloud sichern und den Webtraffic analysieren.
Die Kollegen unserer Schwesterpublikation PC-World haben die besten Apps für Windows Phone 7 zusammen getragen, die sich an professionelle Anwender, an den Einsatz im Unternehmen oder an private Anwender mit professionellen Absichten richten. Windows Phone 7 profitiert bei den Produktivitäts-Apps von der Tatsache, dass das mobile OS vom gleichen Hersteller kommt, der auch Programme wie Office oder Tools wie Skydrive herstellt. Produktivität aus einer Hand sozusagen.

Phonealytics

Google Analytics ist für viele Nutzer unverzichtbar für die Web-Traffic-Analyse. Phonealytics ist dazu eine kostenlose Google Analysics-App für Windows Phone 7. Das Programm enthält beispielsweise Informationen zu Suchmaschinen und Schlüsselwörtern, zu Referenzlisten, Domains und bietet anschauliche Diagramme. Phonealytics ist kostenlos, aber es gibt eine Version für zirka 1,50 Euro, bei der Ihr Traffic automatisch auf Ihrem Windows Phone-Smartphone aktualisiert wird.

Office Mobile 2010

Mit Office Mobile 2010 haben Sie alle wichtigen
Büro-Programme auf Ihrem Smartphone.
Vergrößern Mit Office Mobile 2010 haben Sie alle wichtigen Büro-Programme auf Ihrem Smartphone.

Office Mobile 2010 ist eine exklusive Windows Phone-7-App. Sie ist kostenlos, erfordert jedoch ein Benutzerkonto. Office Mobile 2010 ist von Beginn an auf Windows Smartphones installiert, sodass Sie dieses nicht herunterladen müssen. Sie können Word-, Excel-, PowerPoint- und OneNote-Dokumente betrachten und bearbeiten. In der App sind alle wichtigen Funktionen dieser Teilanwendungen verfügbar. Office Mobile enthält auch SharePoint-Arbeitsplätze, sodass Sie die auf Ihrem SharePoint-Server gespeicherten Dokumente ansehen und bearbeiten können.

Evernote

Evernote ist eine praktische Notiz-App für Ihr
Smartphone.
Vergrößern Evernote ist eine praktische Notiz-App für Ihr Smartphone.

Evernote ist eine beliebte Notiz-App. Sie können es für Mindmaps bei Arbeitsprojekten nutzen oder um Ihre Geburtstagsideen aufzuschreiben. Wenn einfache Worte auf dem Bildschirm nicht ausreichen, dann können Sie bei Evernote Fotos oder Audio-Dateien an Ihre Notizen anhängen. Das Programm synchronisiert Ihre Smartphone-Notizen sofort mit dem Internet. Windows Phone unterstützt Evernote und ermöglicht es Ihnen eine Evernote-Kachel zu Ihrem Startbildschirm hinzuzufügen. Sie können neue Notizen auch direkt über diese Kachel aufnehmen. Des Weiteren können Sie jegliche Notizen an Ihren Startbildschirm anpinnen.

SkyDrive

Mircosoft bietet einen eigenen Cloud-Dienst namens
SkyDrive.
Vergrößern Mircosoft bietet einen eigenen Cloud-Dienst namens SkyDrive.

Seit der letzten Aktualisierung auf Windows Phone 7.5, die unter dem Code-Namen „Mango" bekannt ist, hat Ihr Windows-Smartphone Zugriff auf Microsofts SkyDrive Cloud-Speicher-Dienst. SkyDrive ist nun Bestandteil der Office und Bilder-Apps, sodass Sie Fotos und Dokumente sichern können. Aber die kostenlose SkyDrive App bietet seit Dezember sogar noch mehr Funktionen für Ihr Windows Phone (und auch für iOS). Nun können Sie Ordner oder Dateien über Links teilen, neue Ordner erstellen, Dateien und Ordner löschen. Mit der SkyDrive-App können Sie den gesamten Inhalt Ihrer SkyDrive-Festplatte durchsuchen.

Handyscan

Mit Handyscan können Sie unterwegs Dokumente
scannen.
Vergrößern Mit Handyscan können Sie unterwegs Dokumente scannen.

Mussten Sie jemals ein Dokument schnell einscannen, hatten jedoch keinen Scanner zur Hand? Für so einen Fall gibt es Handyscan. Hierbei handelt es sich um eine Dokument-Scanner-Anwendung, die nur für Windows Phone erhältlich ist. Sie können hiermit Rezepte, Kontakte, Berichte, Visitenkarten und vieles mehr mit Ihrer Smartphone-Kamera einscannen. Sie können die Dokumente anschließend per E-Mail verschicken oder in der Cloud sichern. Hierfür würden sich Dienste wie Dropbox und Microsoft SkyDrive eignen. Mit der kostenpflichtigen Version, für etwa 2,30 Euro können Sie die eingescannten Dokumente in PDF-Dateien umwandeln.

Mittwoch, 04.04.2012 | 10:47 von Shane O'Neill
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1323762