592456

In drei Schritten zum perfekten Smartphone

06.10.2010 | 10:21 Uhr |

Betriebssystem, Hardware, Zukunftssicherheit – mit unseren Kauftipps müssen Sie sich nicht schon nächstes Jahr Geld in ein neues Smartphone investieren.

Smartphone-Verkäufe sind 2010 um 33% nach oben geschossen, hat das Marktforschungsinstitut Gartner herausgefunden. Die "alten Hasen" Symbian, RIM (Blackberry) und Windows Mobile mussten bezüglich der Marktanteile Federn lassen. Grund zur Freude hat – laut Studie – Android: Von 1,8% Smartphone-Marktanteil schnellte das Google-Betriebssystem in nur einem Jahr auf 17,2%.

Unabhängig davon, für welches System Sie sich entscheiden: Lassen Sie sich in Ihrer Kaufentscheidung nicht von Schnäppchenangeboten locken. Noch drastischer als bei Notebooks ist Aufrüsten beim Smartphone nicht möglich – zu wenig Speicher oder eine langsame CPU werden Sie bis zum Kauf eines neuen Geräts nerven. Auch das Betriebssystem will gut überlegt sein – Wechsel ausgeschlossen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
592456