Kauftipps

Das richtige Smartphone für Unternehmen

Montag den 23.04.2012 um 08:59 Uhr

von Ginny Mies

Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Smartphonekauf für Unternehmen achten sollten.
Vergrößern Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Smartphonekauf für Unternehmen achten sollten.
© Apple
Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines neuen Smartphones für Ihr Unternehmen achten sollen. Wir gehen auf die Betriebssysteme, auf die Hardware und das Zubehör ein.
Dieser Ratgeber konzentriert sich auf die unternehmensrelevanten Funktionen, die die unterschiedlichen Smartphone-Betriebssysteme bieten. Wir sagen Ihnen, welche Spezifikationen für Unternehmen wichtig sind und wir beraten Sie bei den Apps, die Sie auf Ihrem neuen Smartphone installieren sollten.

Auswahl des Betriebssystems für Unternehmen

Googles Android Betriebssystem wird auf den Smartphones vieler unterschiedlicher Hersteller verwendet, Apples iOS hingegen nur auf Apple iPhone-Modellen. Zusätzlich gibt es noch RIMs BlackBerry OS , das nur auf BlackBerrys installiert ist, die in unterschiedlichen Designs vorliegen. Außerdem gibt es noch Microsofts Windows Phone 7 . All diese Betriebssysteme können mehr oder weniger für Unternehmen geeignet sein, aber jedes Betriebssystem bietet andere Funktionen und Vorteile an. Machen Sie sich mit den unterschiedlichen Plattformen vertraut, bevor Sie sich für eine entscheiden. Bevor Sie Ihren Einkauf starten, sollten Sie Ihre IT-Abteilung fragen, ob Ihr E-Mail-System nur mit bestimmten Clients kompatibel ist oder ob eine mobile Plattform im Unternehmen empfohlen wird.

Android für Unternehmen

Aktuelle Android Smartphones sind entweder mit Android 2.3 Gingerbread oder Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgestattet. Viele Gingerbread-Handys werden wahrscheinlich irgendwann zu Ice Cream Sandwich aktualisiert und die neue Version fügt der Android-Plattform noch ein paar unternehmensfreundliche Funktionen hinzu.

Beide Betriebssystem-Versionen, Gingerbread und ICS, unterstützen zum Beispiel NFC (Near-Field-Communication für mobile Bezahlungen) und VoIP-Telefonate und bieten die Möglichkeit mit einer Berührung ein Wort zu markieren sowie dieses zu kopieren und woanders einzufügen.

Die Google Mail-App von ICS hat eine kontextabhängige Aktionsleiste am unteren Ende des Bildschirms. Das bedeutet, dass sich diese verändert, je nachdem, wo Sie sich innerhalb der App befinden. Wenn Sie beispielsweise eine Mail betrachten, erhalten Sie die Optionen diese zu archivieren, zu löschen oder als ungelesen zu markieren. Wenn Sie hingegen Ihren Post-Eingang betrachten, werden unten Möglichkeiten zur Erstellung einer neuen Nachricht eingeblendet. Es ist zudem wesentlich einfacher geworden Anhänge aus Ihrer Galerie oder anderen Ordnern anzufügen. Wenn Sie Google Mail intensiv nutzen, werden Sie diese Aktualisierungen zu schätzen wissen.

Damit Sie Ihre IMAP- und Exchange-Benutzerkonten einfacher verwalten können, bietet die E-Mail-App bei ICS Unterordner an. Die E-Mail-App unterstützt auch Exchange ActiveSync v14.

iOS für Unternehmen

Mit der iOS 5-Version hat die mobile Plattform von Apple ihre Unternehmens-Funktionen erweitert. Mit dem Update wurde Siri (das derzeit nur für das iPhone 4S erhältlich ist) eingeführt - sozusagen Ihr eigener, persönlicher Assistent. Mit Siri können Sie Text-Nachrichten versenden, Kalender-Einträge hinzufügen, Alarme einstellen und sogar einfache mathematische Gleichungen über Sprach-Kommandos lösen.

Der größte Fortschritt, den iOS 5 für Unternehmens-Nutzer bietet, ist vermutlich die iCloud. Hierbei handelt es sich um Apples Cloud-Dienst mit dem Sie Dateien synchronisieren und mit anderen über mehrere iOS- und Mac-Geräte teilen können. Der Cloud-Dienst beschränkt sich nicht auf Dokumente, sondern lässt sich auch für Fotos, Videos und Musik verwenden.

In der iOS 5-Mail-App können Sie Ihre Nachrichten formatieren. Sie können Ihren Text beispielsweise fett oder kursiv darstellen lassen. Die E-Mail-Anwendung hat nun auch ein integriertes Wörterbuch. Ein anderes Highlight ist die iMessage App, mit der Sie Nachrichten zu jedem anderen iOS-Gerät senden können, egal ob es SMS unterstützt oder nicht.

Windows Phone 7 für Unternehmen

Microsofts neueste Version der mobilen Plattform wird Windows Phone 7 genannt. Diese bietet auch einige nützliche Funktionen für Unternehmens-Nutzer an. Die vermutlich wichtigste Funktion ist der Office Hub, der Ihnen vollen Zugriff auf das Microsoft Office Paket bietet. Hier können Sie Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente betrachten, bearbeiten und erstellen. Die Nutzer erhalten Zugriff auf OneNote, Microsofts Entsprechung zu Evernote , mit dem Sie Notizen aufschreiben und diesen Bilder anfügen können. Zusätzlich können Sie mit Mango Office-Dokumente über Office 356 und Windows Live SkyDrive speichern und mit anderen teilen. Somit können Sie, wann immer Sie wollen, auf Ihre Dokumente zugreifen.

Die Mails sind in Konversationen organisiert, sodass alle Antworten zu einem Thema in einer Übersicht dargestellt werden. Somit können Sie dem Gespräch einfacher folgen. Sie können auch mehrere Posteingangs-Gruppen erstellen. Wenn Sie beispielsweise zwei Posteingänge haben, die mit Ihrer Arbeit verbunden sind, dann können Sie diese zu einer Gruppe zusammenfassen. Auf diese Art und Weise können Sie all diese Nachrichten an einem Ort betrachten und die geschäftlichen E-Mail-Benutzerkonten sind dennoch von Ihren persönlichen Konten getrennt. Sie können auch jeden Posteingang an Ihren Home-Bildschirm pinnen, um schnell und einfach darauf zuzugreifen.

BlackBerry

Alle Smartphones, die mit BlackBerry 7 OS, der neusten Version von RIMs mobilen Betriebssystem, ausgestattet sind, enthalten BlackBerry Balance. Dieses Programm hilft Ihnen im Zusammenspiel mit dem BlackBerry Enterprise Server Ihre persönlichen Informationen von den Unternehmens-Informationen auf dem Blackberry zu trennen.

Das sehr sichere BlackBerry Protect ermöglicht es Ihnen Ihre Daten zu sichern und mehrere Geräte zu verwalten. Wenn Ihr BlackBerry gestohlen wird oder wenn Sie es verlieren, können Sie es aus der Ferne lokalisieren, die Daten löschen und das Gerät sperren. Außerdem können Sie die Lautstärke des Klingeltons ändern. Wie auch Balance ist dieser Service für BlackBerry 7 OS Nutzer komplett kostenlos.

Zu guter Letzt ist die Premium-Version von Dokuments to Go für alle BlackBerry 7 OS-Nutzer kostenlos. Hiermit können die Nutzer Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien erstellen, bearbeiten und ansehen. Dies ist nur eine weitere wichtige Unternehmens-Funktion, die das BlackBerry OS seinen Unternehmens-Kunden anbietet.

Montag den 23.04.2012 um 08:59 Uhr

von Ginny Mies

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1433966