Ratgeber Router

So verwandeln Sie Ihren Router in eine Telefonzentrale

Dienstag, 26.10.2010 | 13:25 von Benjamin Schischka
Faxgerät, Anrufbeantworter, Telefon als Router-Fernbedienung – mit unseren Tipps verwandeln Sie Ihren DSL-Router in eine eierlegende Wollmilchsau. Mit Babyfon und Wecker.
Telefon an Router anschließen
Vergrößern Telefon an Router anschließen
© 2014

Das brauchen Sie: Einen Router mit analogem oder ISDN-Telefonanschluss, wie die Fritzbox 7390 und 7270 oder die EasyBox 802. Schließen Sie Ihr Telefon an den Router an, falls noch nicht geschehen. Wenn Sie Telefone anschließen können, können Sie meist auch Faxgeräte und Anrufbeantworter mit dem Router verbinden. Einige höherpreisige Geräte haben Fax und Anrufbeantworter bereits integriert. Anhand der verbreiteten Fritzbox 7270 erklären wie Ihnen alle Schritte - bei Geräten anderer Hersteller heißen die Funktionen aber meist ähnlich. Zur Not hilft ein Blick ins Handbuch.

Über den Webbrowser eines mit dem Router verbundenen Computers (LAN oder WLAN) öffnen Sie das Router-Menü. Bei der Fritzbox tippen Sie "fritz.box" in die Adresszeile. Nach Eingabe der Zugangsdaten nehmen Sie dort die gewünschten Einstellungen vor. Je nach Router stehen Ihnen womöglich nicht alle der folgenden Optionen zur Verfügung. Hier hilft eventuell ein Firmware-Update weiter.

Firmware-Update: In der Fritzbox navigieren Sie zu "System", klicken auf "Firmware-Update" und dort auf "Neue Firmware suchen". Ist Ihre Firmware-Version sehr alt, müssen Sie das Update selbst bei AVM herunterladen . Ganz wichtig: Schalten Sie das Gerät während das Updates auf keinen Fall aus!

Tragen Sie nun, falls noch nicht geschehen, Ihre Telefonnummern im Router ein – bei der Fritzbox unter "Telefonie, Telefoniegeräte, Neues Gerät einrichten". Oft dürfen Sie Ihren Telefonen auch eine interne Bezeichnung geben, was die Identifikation erleichtert – etwa "Arbeitszimmer" oder "Wohnzimmer".

Dienstag, 26.10.2010 | 13:25 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
  • XP Fan 09:30 | 27.10.2010

    Wenn ich also diesen Bericht lsese, bin ich Geheimnisträger. :aua: Billiger geht es nimmer. Auch das PC Welt Forum verweist immer mehr, hat wohl seine Gründe ... Uwe

    Antwort schreiben
  • deoroller 00:19 | 27.10.2010

    Da ist nichts geheim.

    Sogar für die Tastencodes gibt es in den jeweiligen Serviceportalen der Fritzboxen eine Übersicht als PDF-Datei zum Runter laden. Direkt bei den Anleitungen, nichts versteckt oder verheimlicht.

    Antwort schreiben
685876