26.12.2013, 10:08

Helen Bradley

Ratgeber Office

PowerPoint-Tipps für die perfekte Präsentation

Mit unseren genialen PowerPoint-Tipps bohren Sie das Präsentationsprogramm auf.

Microsoft PowerPoint ist DAS Präsentationsprogramm. Mit unseren Tipps holen Sie das Maximum heraus und erstellen ruck-zuck beeindruckende Präsentationen.
PowerPoint enthält alle Werkzeuge und Funktionen, die Sie benötigen, um eine professionell aussehende Präsentation mit Audio- und Video-Dateien und individuellen Animationen zu schmücken. Aber manche dieser tollen Funktionen sind unter der Benutzeroberfläche von PowerPoint gut versteckt. Wenn Sie beispielsweise ein Diagramm animieren wollen oder ein Bild so lange verstecken wollen, bis Sie es für diese Folie benötigen, dann müssen Sie wissen, wie Sie diese Funktionen aufrufen können. Wir stellen Ihnen die genialsten Tipps für PowerPoint vor (Hinweis: Die Screenshots stammen von unserer englischsprachigen Schwesterpublikation PC-World).

Zeigen Sie ein Diagramm – Schritt für Schritt

Wenn Sie einen Vortrag mit einer PowerPoint-Präsentation unterstützen, dann ist es manchmal vorteilhaft, wenn Sie die Präsentation nicht sofort vollständig zeigen. Stattdessen ist es manchmal ratsam, die Präsentation Spalte für Spalte zu erweitern. Dies können Sie in PowerPoint mit den Diagramm-Animations-Optionen erreichen.
Zuerst wählen Sie das Diagramm aus und klicken auf den Animationsreiter in der Menüleiste. Klicken Sie auf Animationsbereich, sodass sich auf der rechten Seite ein neuer Bereich öffnet. Nun klicken Sie auf den Animation hinzufügen-Knopf in der Menüleiste und suchen sich die Eingangsanimation aus. Dies kann beispielsweise Verblassen sein.Im Animationsbereich klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu erschienenen Eintrag. Wählen Sie Effektoptionen aus und klicken Sie auf den Diagrammanimationen-Reiter. In der Grundeinstellung ist bei Einfaches Diagramm gruppieren die Option Als einzelnes Objekt ausgewählt, sodass sofort das gesamte Diagramm erscheint. Damit immer nur eine Spalte des Diagramms erscheint, wählen Sie Nach Datenreihe aus. Nun wird eine Datenreihe nach der anderen aufgedeckt, wobei jedes Mal kurz pausiert wird. Wenn Sie Nach Kategorie wählen, so wird jedes Mal eine neue Kategorie zum Diagramm hinzugefügt.
Achten Sie darauf, dass bei Animation durch Zeichnen des Diagrammhintergrundes starten ein Haken gesetzt ist und wechseln Sie zum Anzeigedauer-Reiter. Damit die Diagramm-Animation automatisch beginnt, nachdem diese Präsentations-Seite geöffnet wurde, stellen Sie das Feld Starten auf Nach Vorheriger.
Bestimmen Sie die Animationsgeschwindigkeit, indem Sie die Verzögerungszeit anpassen. Klicken Sie anschließend auf OK und betrachten Sie die Animation, indem Sie den Vorschau-Knopf in der linken, oberen Ecke betätigen.
Verstecken Sie ein Bild, bis Sie es benötigen
Stellen Sie sich vor, dass Sie ein Bild auf der Präsentationsseite versteckt lassen wollen, bis Sie es für die Präsentation benötigen und an einer bestimmten Stelle einblenden lassen wollen. Dies können Sie erreichen, indem Sie das Bild mit einer Form verbinden und das Bild so einstellen, dass es erscheint, wenn Sie auf diese Form klicken.
Als erstes fügen Sie ein Bild zu der Seite hinzu und anschließend fügen Sie die Form ein, die Sie später anklicken wollen, damit das Bild enthüllt wird. Das erreichen Sie, indem Sie auf Einfügen, Formen klicken. Suchen Sie sich eine Form aus, beispielsweise die Ellipse. Zeichnen Sie diese Form auf die Folie. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Form und wählen Sie Text bearbeiten aus. Tippen Sie nun beispielsweise „Klick mich" in die Form hinein.
Wählen Sie nun das Bild aus und navigieren Sie zu Animationen, Animation hinzufügen. Wählen Sie die Eingangsanimation aus, zum Beispiel Zoom. Wenn der Animationsbereich nicht sichtbar ist, dann klicken Sie auf Animationsbereich unter dem Animationen-Menüband, sodass dieser Bereich wieder erscheint. Nun klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag im Animationsbereich und wählen Anzeigedauer aus. Klicken Sie auf die Trigger-Schaltfläche und wählen Sie Effekt starten beim Klicken auf: aus. Sie können nun das Objekt wählen, das Sie gerade hierfür erstellt haben. In unserem Fall heißt es Ellipse 3: Klick mich. Bestätigen Sie Ihre Änderungen mit OK.
Sie können sehen, ob dieser Effekt so verläuft, wie Sie es sich wünschen, indem Sie Bildschirmpräsentation aus dem Menüband auswählen und Ab aktueller Folie auswählen. Nur wenn Sie auf die Form klicken, wird das Bild erscheinen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 3
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1444358
Content Management by InterRed