Storage

NAS-Geräte für Unternehmen

Mittwoch den 08.12.2010 um 14:11 Uhr

von Jon L. Jacobi

Daten speichern via Netzwerkverbindung
Vergrößern Daten speichern via Netzwerkverbindung
© 2014
Wir zeigen Ihnen wie Sie Network-Attached Storage (NAS) sicher und effizient in Ihrem Unternehmen einsetzen können.
Ein Beispiel für ein NAS-Gerät: Synology DS1010+
Vergrößern Ein Beispiel für ein NAS-Gerät: Synology DS1010+
© 2014
In den Anfängen waren NAS-Boxen einfach gestrickte, über Ethernet verbundene Datenserver zur Datenspeicherung und Backup des lokalen Netzwerks. Aufgabe der NAS-Geräte war es, den Hauptserver zu entlasten, indem zumindest die Datenspeicherung von einem anderen System übernommen wurde. NAS-Applikationen können auch heutzutage noch einfach verwaltet werden, obwohl sich das Funktionen-Spektrum deutlich vergrößert hat.

Der größte Pluspunkt, der NAS-Systeme wahrhaftig zur Blüte geführt hat, ist der systemunabhängige Fernzugriff auf Daten. Sogar NAS-Systeme für Privatkunden ermöglichen den Datenzugriff über eine Internetverbindung. Qualitativ hochwertigere NAS-Ausführungen bieten zudem eine grafische Benutzeroberfläche, die den Fernzugriff, die Datenverwaltung und den Datenzugriff zum Kinderspiel für jeden Nutzer macht. Zusätzlich kann ein gutes Netzwerk-Speichersystem Bilder, Musik- und Videodateien an PCs und digitale Medienwiedergabe-Geräte streamen.

Hersteller wie Synology und QNAP bieten sogar weitere Dienste an. Beispielsweise diverse Webseiten-Funktionen oder ein Programm, das eine angeschlossene Webcam in eine Überwachungskamera verwandelt. Der DiskStation Manager 3.0 von Synology wird mit einer kompletten, Linux nachempfundenen, Benutzeroberfläche innerhalb eines Browserfensters ausgeliefert. Die stupiden, schwarzen Speicherboxen gehören also ebenso der Vergangenheit an, wie eine „nur für die Projektabteilung"-Aufschrift.

Wir haben für Sie einige Szenarien aufgestellt, wie Sie in Ihrem Unternehmen NAS-Systeme noch effektiver nutzen können. Darunter sind Hinweise für Unternehmen verschiedener Größe.

Mittwoch den 08.12.2010 um 14:11 Uhr

von Jon L. Jacobi

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
760004