Ratgeber

Mit Skype telefonieren

Mit Skype telefonieren und chatten Sie kostenlos mit Leuten auf der ganzen Welt. Wir zeigen, wie’s geht.
Mit der Gratis-Software Skype telefonieren und chatten Sie
kostenlos und weltweit mit anderen PC-Anwendern.
Vergrößern Mit der Gratis-Software Skype telefonieren und chatten Sie kostenlos und weltweit mit anderen PC-Anwendern.

Bye bye Telefonkosten: Gratis telefonieren können Sie bequem übers Internet. Das beliebteste Programm dafür heißt Skype. Mithilfe von Skype telefonieren Sie via PC und Internet mit anderen Leuten. Das ist eine Alternative zum herkömmlichen Telefon – man nennt das auch Voice over IP (VoIP).
Wenn Sie mit Skype telefonieren wollen, brauchen Sie einen PC, ein Headset und eine Internet-Verbindung. Sowohl Sie selbst als auch Ihr Gesprächspartner müssen das kostenlose Programm Skype zum Telefonieren einsetzen (die Version 4.1 gibt’s für Windows XP und Vista). Sie können dann kostenlos plaudern – egal, wie lange und wo auf der Welt sich Ihr Gesprächspartner gearde aufhält. Sie können mit Skype auch Mobilfunk- und Festnetznummern anrufen – solche Gespräche kosten aber. Die genauen Gebühren zeigt die Skype-Tarifseite .

1. Voraussetzungen fürs Telefonieren mit Skype
Damit Sie mit Skype telefonieren können, brauchen Sie außer Ihrem PC und der Software einen Internet-Zugang und ein Headset mit Kopfhörer und Mikrofon. Wer häufiger und längere Gespräche führt, sollte zu einem Gerät greifen, das sich angenehm trägt.
Sie können zwar auch per Lautsprecher und Mikrofon mit Skype telefonieren, aber dabei ist die Klangqualität in der Regel schlechter als beim Headset. Mikrofone, die in Notebooks eingebaut sind, haben meist nur eine geringe Qualität. Um Rückkoppelungen beim Telefonieren mit Skype zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass genügend Abstand zwischen Mikro und Boxen ist.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1257500