213562

Mit Outlook perfekt Mails, Termine & Kontakte verwalten

Wir verraten Ihnen die besten Tipps, um Ihre Termine, Aufgaben und Kontakte mit Outlook zu verwalten. Zudem vereinfachen Sie mit wenigen Tricks den gesamten Mail-Verkehr.

Die besten Tipps für Outlook: A Spam filtern B Kontakte verwalten C Termine erstellen D Verteilerliste verwenden E Termine und Aufgaben auf dem Desktop
Vergrößern Die besten Tipps für Outlook: A Spam filtern B Kontakte verwalten C Termine erstellen D Verteilerliste verwenden E Termine und Aufgaben auf dem Desktop
© 2014

Outlook kann viel mehr, als nur mailen. Sie organisieren mit der Software Ihre Agenda, haben alle Aufgaben im Griff und verlieren nie wieder eine wichtige Telefonnummer. Darüber hinaus gibt es viele praktische und kostenlose Erweiterungen für das Programm, die beispielsweise die Kontakte vereinheitlichen oder anstehende Termine auf dem Desktop anzeigen.

Hinweis: Alle Tipps wurden mit Outlook 2003 getestet, funktionieren aber in anderen Programmversionen ähnlich. Der Screenshot links zeigt die wichtigsten Bestandteile von Microsoft Outlook 2003.

Effizienter mailen

Die Mailfunktionen in Outlook sind äußerst vielseitig: Mittels Verteilerliste verschicken Sie Ihre Nachrichten bequem an ausgewählte Gruppen, mithilfe von Regeln erleichtern Sie sich die Mailverwaltung massiv.

Verteilerliste in Outlook
Mit einer Verteilerliste senden Sie eine Nachricht an mehrere Personen gleichzeitig. Bevor Sie mit dem Erstellen einer Liste beginnen, sollten Sie alle Empfänger einzeln erfassen. Klicken Sie dazu auf Datei/Neu/Kontakt und geben Sie die notwendigen Angaben ein.

Mit einer Verteilerliste senden Sie Nachrichten an mehrere Empfänger gleichzeitig
Vergrößern Mit einer Verteilerliste senden Sie Nachrichten an mehrere Empfänger gleichzeitig
© 2014

Via Datei/Neu/Verteilerliste weisen Sie bestehende Kontakte einer Verteilerliste zu. Klicken Sie auf Mitglieder auswählen A. Markieren Sie die Kontakte, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Mitglieder. Wenn Sie alle Empfänger eingefügt haben, schließen Sie das Fenster mittels OK. Geben Sie der Verteilerliste abschließend einen passenden Namen B und wählen Sie Speichern und schließen C.

Um eine Nachricht an Ihre Verteilerliste zu senden, drücken Sie in Outlook Ctrl+N. Tippen Sie nun den Namen der Liste in das Feld "An". Sollen die Empfänger für die anderen verborgen sein, geben Sie dort Ihre eigene Mailadresse ein und den Namen der Verteilerliste unter "Bcc" (eventuell via Ansicht einblenden).

0 Kommentare zu diesem Artikel
213562