217028

Geniale Kurz-Tipps für E-Mail

Unsere praktischen Kurz-Tipps für E-Mail erleichtern Ihnen das Mailen und den Umgang mit Mail-Anhängen garantiert - ob Sie nun ein Mailprogramm oder Webmail benutzen.

Mailen gehört zu den beliebtesten PC-Anwendungen, sei es über eine Webmailoberfläche oder mit Software wie Outlook, Windows Mail und Thunderbird. Unsere Kurz-Tipps für E-Mail zeigen Ihnen, wie Sie Mails noch besser verschicken und am effizientesten mit Mail-Anhängen umgehen.

Die CC-Feldbeschriftung öffnet ein neues Dialogfenster
Vergrößern Die CC-Feldbeschriftung öffnet ein neues Dialogfenster
© 2014

Textformatierungen
Mails lassen sich im sogenannten HTML-Format versenden. Der Vorteil: Es ist eine optische Gestaltung mittels verschiedener Schriftformate und Schriftfarben möglich. Dennoch gibt es gute Gründe, auf HTML in Nachrichten zu verzichten: Reine Textmails sind auf langsamen Handys schneller übermittelt, werden in allen Mailprogrammen problemlos dargestellt und selten irrtümlich als Spam aussortiert.

Was aber viele Textmailfans nicht wissen: Auch Sie können auf rudimentäre Formatierungen zurückgreifen. Umgeben Sie ein Wort links und rechts mit je einem Sternchen (*Text*), wird es beim Empfänger meist fett angezeigt. Verwenden Sie stattdessen Unterstriche (_Text_), erscheint ein Begriff unterstrichen. Mit Schrägstrichen (/Text/) wird er kursiv dargestellt. Die meisten Mailclients und sogar Webmailoberflächen interpretieren diese Formate.

Trick für lange Links
Der Empfänger einer Ihrer Mails beklagt sich, dass ein mitgeschickter Link zu lang war. Er wurde auf zwei Zeilen dargestellt und ließ sich nicht mehr als Ganzes anklicken. Greifen Sie zu folgendem Trick: Setzen Sie den Link zwischen zwei spitze <> Klammern:

0 Kommentare zu diesem Artikel
217028