153574

Tauschbö(r)se

Musik, Filme, Software: Im Internet können Sie alles herunterladen. Dieses Special zeigt, warum Sie dabei aufpassen sollten, welche Tauschbörsen legal sind – und wie Sie Dienste wie Rapidshare sinnvoll einsetzen.

Filme, TV-Serien, Software, Musik – im Internet gibt’s das alles gratis. Doch wer sich auf entsprechenden Seiten herumtreibt, bekommt es in vielen Fällen mit betrügerischen Angeboten und Schad-Software zu tun. Mehr noch: Wer solche Dienste nutzt, muss zivil- oder gar strafrechtliche Konsequenzen fürchten. Zu Recht: Der Schaden für Filmstudios, Plattenfirmen und Software-Hersteller geht in die Millionen. Wir nennen 50 gefährliche Websites, deren Angebote Sie tunlichst meiden sollten.

Trotzdem müssen Sie nicht generell die Finger von Tauschbörsen lassen, denn Tauschbörsen müssen nicht illegal sein und Nutzer von P2P-Netzen verletzen nicht grundsätzlich Urheberrechte. Wir sagen Ihnen, was Sie tauschen dürfen – ganz legal. File-Hosting-Dienste sind z.B. schneller und zuverlässiger als Tauschbörsen: Sie bieten jede Menge Speicherplatz und super Download-Tempo. Mit unseren Tipps holen Sie alles aus Rapidshare & Co. heraus. Schließlich nennen wir legale Web-Dienste, bei denen Sie CDs, DVDs, Bücher und Computerspiele tauschen können. Im besten Fall zahlen Sie dafür nur das Porto.

Der Download in der Übersicht

Inhalt

4 Artikel

Umfang

24 Seiten

Größe

3,24 MB

Paketpreis

€ 1,90

Download des Ratgeber-Specials

Download über click&buy

Gratis-Download für Premium-Nutzer

Premium-Nutzer erhalten das Ratgeber-Special kostenlos:
Download des Specials " Tauschbö(r)se " für Premium-Nutze

Achtung: Für den Download müssen Sie im Premium-Account eingeloggt sein.

Die Inhalte im Überblick:

Alles gratis? Diese 50 Websites sollten Sie definitiv meiden.
Peer-to-Peer-Netze: So nutzen Sie Tauschbörsen legal und effektiv
Rapidshare & Co: Was Sie dürfen und was nicht
Nie mehr bezahlen! Legale Tausch-Dienste im Internet

0 Kommentare zu diesem Artikel
153574