Online Kaufen

Clever sparen durch Preisvergleich

Dienstag den 25.09.2012 um 11:45 Uhr

von Peter Stelzel-Morawietz

Bildergalerie öffnen Online-Einkauf, Preisvergleich, Preissuchmaschine
© istockphoto.com/skynesher
Wer einen guten Preisvergleich nutzt, spart bei Einkaufen bares Geld. Das gilt fürs Online-Shopping ebenso wie für Versicherungen oder die Urlaubsreise. Hier finden Sie die besten Tipps zum Geldsparen.
Beim Sparen im Web helfen Preisvergleiche. Doch nicht immer denkt man daran, den Umweg über eine Preisvergleichsseite zu gehen. Darum bietet PC-WELT den Sparberater . Dabei handelt es sich um eine Erweiterung für alle gängigen Browser. Die Erweiterung wartet unauffällig im Hintergrund und wird erst aktiv, wenn Sie eine Shopping-Seite, etwa Amazon, besuchen. Schauen Sie sich dort ein Produkt an, blendet die Erweiterungen Angebote mit einem besseren Preis oben im Browser ein. Sie bekommen also mit minimalem Aufwand, den besten Preis.

Ein weiterer Vorteil vom PC-WELT Sparberater: Gibt es zu einem Produkt Tests oder Videos, zeigt die Erweiterung diese auch gleich an, so können sich sich leicht ein besseres Bild von der Ware machen.

Hier geht’s zum Download: PC-WELT Sparberater (Browser-Addon).

Preissuchmaschinen wie Günstiger.de machen blitzschnell
den besten Preis inklusive Versandkosten ausfindig: Diese
Transparenz sorgt für günstige Preise im Internet.
Vergrößern Preissuchmaschinen wie Günstiger.de machen blitzschnell den besten Preis inklusive Versandkosten ausfindig: Diese Transparenz sorgt für günstige Preise im Internet.

Preissuchmaschinen sorgen für Transparenz
Falls Sie die Erweiterung nicht oder nicht nur nutzen möchten, dann empfehlen sie die erwähnten Preisvergleichsseiten. Ob Sie eine
Versicherung suchen, einen Flug oder einen Stromanbieter, das Prinzip ist immer das gleiche: Sie nutzen eine Suchmaschine, welche die Angebote systematisch auswertet und in einer Datenbank hinterlegt. Aus diesem Datenwust suchen Sie über geeignete Filter eine passende Offerte heraus. Genauso funktionieren die allgemeinen Preissuchmaschinen, bei denen Sie prinzipiell nach allem suchen können. Ob ein bestimmtes Wohn-Accessoire, Kontaktlinsen in Ihrer Stärke oder schlicht das Smartphone XY – über einen der vielen Preisvergleiche wie Billiger.de , Günstiger.de , Geizhals.de , Geizkragen.de , Pricerunner.de , Preissuchmaschine.de oder Preisvergleich.de finden Sie sofort den besten Preis.

Ein weiterer Mausklick führt Sie zum Online-Shop, der dem ausgewählten Händler eine Provision zahlt. Das Prinzip funktioniert gut und sorgt insbesondere aufgrund der schnellen Vergleichbarkeit für niedrige Preise. Die hinter der Preissuche steckenden Datenbanken bieten zudem den Vorteil, dass Sie über die Eingabe bestimmter Gerätemerkmale schnell eine passende Produktauswahl erhalten. Eine besonders clevere Hilfe bei der Preissuche stellt zudem der neue PC-WELT-Sparberater dar. Dieses Plug-in für den Internet-Browser ist beim normalen Surfen gar nicht sichtbar und blendet sich nur ein, wenn Sie im Internet ein Produkt mit Preis suchen: Dann zeigt es Ihnen gegegebenenfalls günstigere Preise, Testberichte, Nutzermeinungen und Produktvideos an.

Zusätzlich zum günstigsten Preis zeigt die
Preissuchmaschine von PC-WELT Tests und Bewertungen zu den
Produkten wie auch Käufermeinungen zu den Online-Shops.
Vergrößern Zusätzlich zum günstigsten Preis zeigt die Preissuchmaschine von PC-WELT Tests und Bewertungen zu den Produkten wie auch Käufermeinungen zu den Online-Shops.

Darauf sollten Sie beim Online-Einkauf achten
Die Transparenz beschränkt sich nicht nur auf die Preise, sie erstreckt sich vielmehr auch auf die Bewertung der Produkte durch unabhängige Tests wie die der PC-WELT und die Beurteilung der Online-Shops durch Käufer. Wir erläutern dies am Beispiel des Kameragehäuses EOS 600D von Canon. Zum Zeitpunkt der Recherche meldet uns Preissuchmaschine.de Preise zwischen 538 und 1078 Euro – für exakt das gleiche Produkt! Sie haben die Auswahl zwischen 80 Online-Händlern. Doch ob Sie 537,90 Euro bezahlen oder 547,90 Euro spielt bei dieser Summe kaum eine Rolle. Hier werden andere Faktoren bedeutsamer: Ist die Ware schnell lieferbar? Wie beurteilen andere Käufer den Shop?

Schließlich lässt sich die Trefferliste meist auch nach dem Gesamtpreis sortieren, also inklusive der zum Teil stark differierenden Versandgebühren aufbauen. Genauso können Sie auch nach der Lieferzeit oder der Shop-Bewertung filtern. Soweit verfügbar, sind beim Produkt zudem Tests und Käufermeinungen aufgeführt. Solche Meinungen sind natürlich subjektiv, in der Summe aber bieten sie oft ein fundiertes Urteil. Nicht zu verwechseln damit ist die Beurteilung der Shops, ebenfalls durch die Käufer. Kommt ein Händler überwiegend schlecht weg, müssen Sie ebenfalls mit Problemen rechnen. Die Vergleichsportale versuchen diesbezüglich, sich durch eine Reihe von Kontrollmechanismen gegen ungerechte und falsche Bewertungen zu wehren, etwa dadurch, dass bei der Shop-Bewertung die Mailadresse und die Kundennummer anzugeben sind.

Dienstag den 25.09.2012 um 11:45 Uhr

von Peter Stelzel-Morawietz

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1495202