218760

Die Grundlagen für Browser, Mail und Messenger

Wie „weiß“ ein Datenpaket eigentlich, ob es im Browser, im Mailclient oder im Messenger verarbeitet werden soll? Die Antwort liegt in den Protokollen der Anwendungsschicht des Internets begründet. Wir erklären Ihnen diese wichtige Grundlage der Internet-Kommunikation anhand des OSI-Schichtenmodells.

Menschliche Netzwerke und Datennetze miteinander verbinden
Vergrößern Menschliche Netzwerke und Datennetze miteinander verbinden
© 2014

Funktionalität und Protokolle der Anwendungsschicht

Jeder von uns erlebt das Internet, indem er das WWW, E-Mail und Filesharing- Programme nutzt. Programme wie diese stellen die Schnittstelle zum darunter liegenden Netzwerk dar und gestatten Ihnen das relativ einfache Senden und Empfangen von Daten.

Die meisten Anwendungen sind intuitiv: Der Zugang und die Nutzung sind problemlos, ohne dass Sie wissen müssen, wie sie funktionieren. Je mehr Sie jedoch über die Welt der Netzwerktechnik lernen, desto wichtiger wird es zu erfahren, wie eine Anwendung Nachrichten, die über das Netzwerk gesendet und empfangen werden, formatiert, überträgt und interpretiert.

Die Veranschaulichung der Mechanismen, welche die Kommunikation über das Netzwerk ermöglichen, ist einfacher, wenn Sie das schichtorientierte Gerüst des OSI-Modells verwenden. Das Bild nebenan zeigt dieses Gerüst. Das OSI-Modell ist ein sieben Schichten umfassendes Modell, das Ihnen den Datenfluss zwischen den einzelnen Schichten erläutern soll.

Dieser Artikel legt den Schwerpunkt auf Schicht 7 – die Anwendungsschicht – und ihre Komponenten: Anwendungen, Dienste und Protokolle. Sie werden erfahren, wie diese drei Elemente die robuste Kommunikation über das Datennetz möglich machen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
218760