233479

So aktualisieren Sie Treiber & Firmware

Veraltete Treiber verursachen Hardware-Probleme. Aktualisieren Sie diese darum regelmäßig. Und spendieren Sie Ihren Geräten mit Firmware neue Funktionen. Wir zeigen, wie Sie neue Treiber installieren und Firmware-Updates aufspielen.

Arbeitet Ihr Büro-Notebook oder Arbeitsplatz-PC sehr langsam oder stürzt er regelmäßig ab, könnte ein veralteter Gerätetreiber der Sündenbock sein. Auch wenn plötzlich DVD-Laufwerk, Drucker oder Bildschirm streiken, liegt der Fehler oft beim Treiber. Es lohnt sich deshalb, diese regelmäßig auf den neuesten Stand zu bringen – das spart kostbare Arbeitszeit und schont die Nerven. In diesem Artikel erfahren Sie, wie das geht.

Im Gegensatz zu Gerätetreibern bringt neue Firmware bei MP3-Playern, Digitalkameras, Mobiltelefonen und anderer Hardware außer mehr Stabilität auch neue Funktionen – und das ganz kostenlos. Zudem ist die Installation meist ein Kinderspiel.

Stabil dank Treiber
Die Neuinstallation eines Gerätetreibers verbessert die Stabilität und Leistung der Hardware. Sie kann aber bei unsachgemäßer Durchführung das System beschädigen. Halten Sie sich deshalb genau an unsere Anleitungen. Im Folgenden erfahren Sie anhand von zwei praktischen Beispielen, wie Sie Gerätetreiber ohne Risiko installieren. Führen Sie davor unbedingt eine Datensicherung durch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
233479