Die Super-Festplatte

Festplatte XXL – so schaffen Sie mehr Platz

Mittwoch den 27.07.2011 um 10:45 Uhr

von Christian Löbering

© iStockphoto/pavlinec
Wenn die Festplatte zu klein wird, muss eine größere her. Wir zeigen, wie Sie aus der alten und einer neuen Platte ein einfach zu verwaltendes Riesenlaufwerk machen.
Musik-, Video- und Bildersammlungen belegen sehr viel Platz auf der Festplatte. Wenn die Platte voll ist, müssen Sie die Sammlungen auf der nächsten Platte fortsetzen. Mit einem Programm wie Liquesce können Sie mehrere Festplatten zu einem großen Pool-Laufwerk zusammenführen – ohne redundante Raid-Speichertechnik („Redundant Array of Independent Disks“), ohne Datenverlust und ohne Risiko. Danach erreichen Sie alle Videos, Songs und Bilder immer über ein Laufwerk mit demselben Buchstaben.

20 clevere Gratis-Tools für Ihre Festplatte

Liquesce entfernt dazu nicht die bestehenden Laufwerksbuchstaben, sondern legt ein virtuelles Laufwerk an, in dem die Inhalte der anderen zusammengefasst angezeigt werden. Das hat gleich mehrere Vorteile: Zum einen lassen sich – anders als bei einem Raid-System – ganz leicht weitere gefüllte Festplatten zum Pool hinzufügen. Zum anderen kann das Pool-Laufwerk problemlos wieder aufgelöst werden, ohne dass dabei Daten verloren gehen.

Mittwoch den 27.07.2011 um 10:45 Uhr

von Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1057998